Kreis übernimmt erneut alle Azubis und Studierenden

0
38
Kreis übernimmt erneut alle Azubis und Studierenden

Kreis übernimmt erneut alle Azubis und Studierenden

Duales Studium vereint Praxis in Verwaltung und Theorie in Hochschule

Die Kreisverwaltung Ahrweiler hat auch in diesem Jahr alle Auszubildenden und Studierenden, die ihren Abschluss geschafft haben, in den Dienst übernommen. Anuriti Kumar und Julian Schmitz haben ihre Laufbahnprüfungen als Beamte des dritten Einstiegsamts erfolgreich absolviert. Ebenfalls erfolgreich konnten Anna Schaefer-Reinert und Pascal Schwarz sowie Kerstin Ockenfels, die von der Stadt Bad Neunahr-Ahrweiler übernommen wird, ihre Prüfungen abschließen.

Gleichzeitig beginnen acht junge Menschen ihre Ausbildung in der Kreisverwaltung Ahrweiler. Luise Beuermann, Lena Nücken, Christoph Assenmacher und Timo Schäfer haben zum 1. Juli 2017 ihr Duales Studium als Beamtenanwärter im dritten Einstiegsamt begonnen. Den schulischen Teil absolvieren sie an der Hochschule für öffentliche Verwaltung in Mayen. Den Beruf der Verwaltungsfachangestellten erlernen Schalin Kelter und Benjamin Niederberger ab 1. August; sie werden die Berufsschule in Andernach besuchen.

Das Duale Studium „Soziale Arbeit“ treten Sophie Kürsten und Julia Plattner zum 1. Oktober an. Während sie während der Praxisphasen in den verschiedenen Bereichen des Jugend-, Sozial- oder Gesundheitsamts der Kreisverwaltung eingesetzt werden, finden ihre theoretischen Studienphasen in der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Heidenheim statt.

Personal-Abteilungsleiter Martin Braun, Gleichstellungsbeauftragte Rita Gilles, Personalratsvorsitzender Burkhard Müller und Ausbildungsleiterin Anne Mertens begrüßte den Kreis-Nachwuchs und wünschte allen einen guten Start ins Berufsleben.

Der Kreis will auch 2018 Nachwuchskräfte einstellen. Angeboten werden das berufsbegleitende Bachelorstudium „Verwaltung“, die Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten sowie die Ausbildung zur Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft. Schulabgänger können sich noch bis 1. September 2017 online bewerben.

Info: Kreisverwaltung Ahrweiler, Anne Mertens, Ruf 02641/975-508, und Nadja Fox, Ruf 02641/975-387, Wilhelmstraße 24-30, 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler, www.ausbildung.kreis-ahrweiler.de.

Foto: Im Kreis von Ausbildern und Personalvertretern: die aktuelle Nachwuchsriege der Kreisverwaltung Ahrweiler

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz