Kürbisgesichter schnitzen und Gruselparty im Jugendkeller Oberwinter

0
75
Kürbisgesichter schnitzen und Gruselparty im Jugendkeller Oberwinter

Kürbisgesichter schnitzen und Gruselparty im Jugendkeller Oberwinter

Gruselparty im Jugendkeller OberwinterAm Donnerstag, den 26.10.17, veranstaltete die Jugendpflege Remagen pünktlich zu Halloween eine Kürbisschnitzaktion.  Zehn Kinder und Jugendliche, im Alter von sechs bis fünfzehn Jahren, begeisterten sich dafür, die Kürbisse auszuhöhlen und lustige als auch gruselige Gesichter in das Fruchtgemüse zu schneiden. Die Kinder und Jugendliche freuten sich über ihre selbstgestalteten Kürbisgesichter, die sie selbstverständlich mit nach Hause nehmen durften. Solche und ähnliche  Aktionen finden jeden Donnerstag von 16:00 bis 20:00 Uhr im offenen Treff des Jugendkellers Oberwinter am Gemeindehaus unter professioneller Anleitung von Maike Kriechel statt. Hier werden alle Kinder und Jugendliche im Alter von sechs bis achtzehn Jahren begrüßt.
Am 10.11.2017 lädt die Jugendpflege Remagen zusätzlich zur 3. Gruselparty ein. Die Feier findet von 16 bis 20 Uhr im Jugendkeller Oberwinter statt. Eingeladen sind alle Kinder im Alter zwischen 8 und 12 Jahre, die das Fürchten gelernt haben und sich gerne monsterhaft verkleiden. Denn die kleinen Monster erwartet ein Gruselkeller mit Geschichten aus der Gruft, Monsterspielen sowie einem Gruselbuffet. Außerdem gehen sie auf Vampirjagd. Die Jugendpflege bietet einen Fahrdienst zwischen dem Jugendbahnhof Remagen und dem Jugendkeller Oberwinter an.

Weitere Informationen und die Anmeldung erhalten alle Interessierten im Jugendbahnhof Remagen, Maisons – Laffitte Platz 2, 53424 Remagen; per Telefon unter 02642/906852, per Mail: m.kriechel@jugendbahnhof-remagen.de, oder im Internet unter www.jugendbahnhof-remagen.de

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz