RWE Deutschland spendet 500 Euro an Tier- und Naturfreunde Schwanenteich e.V.

0
146

Sinziger Kinder spenden mehr als 500 Stofftiere
RWE E-Oldie sammelte Kuscheltiere für gute Zwecke
RWE Deutschland spendet 500 Euro an Tier- und Naturfreunde Schwanenteich e.V.

Saffig, 27. Juni 2012

Insgesamt 502 von Kindern gespendete Kuscheltiere sammelte der RWE E-Oldie auf seiner Tour in Sinzig ein. Das kleine Auto konnte damit gleich mehrmals gefüllt werden. Dementsprechend überreichte RWE-Kommunalbetreuer Michael Dötsch von RWE Deutschland im Beisein von Bürgermeister Wolfgang Kröger eine Spende von 500 Euro an den Verein Tier- und Naturfreunde Schwanenteich e.V.. Bürgermeister Wolfgang Kröger dankte für die Unterstützung des Tiergeheges zwischen Sinzig und Bad Bodendorf. Er erklärte, dass es als Naherholungsgebiet eine große Rolle spielt und sagte: „Da es um die Finanzlage des Vereines sehr schlecht bestellt ist, ist eine solche Unterstützung sehr willkommen.“ Den Bezug der Stofftierspende, die gleichzeitig den echten Tieren am Schwanenteich hilft, nannte er geradezu ideal. Er dankte im Namen des Vereins den Kindern und RWE Deutschland.

Der zum Elektro-Auto umgebaute Oldie war Anfang Juni zu fünf Sinziger Kitas gekommen, um dort Kuscheltierspenden für gute Zwecke einzusammeln. RWE Deutschland hatte versprochen, für jedes abgegebene Stofftier einen Euro an den Verein Tier- und Naturfreunde Schwanenteich e.V. zu spenden. Auch auf dem Stadtfest „Sprudelndes Sinzig“ brachten die Bürger Spenden zum E-Oldie. Die Kuscheltiere werden im Herbst an die Aktion Kleiner Prinz und an die Malteser Betreuung Franziskus für ihre Arbeit mit Kindern gegeben. Als nächstes macht der E-Oldie auf seiner Tour durch Rheinland-Pfalz am Sonntag, dem 1. Juli auf dem Europafest in Andernach Station.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz