Zukunftsinitiative “ Starke Kommune – Starkes Land „

0
51
Zukunftsinitiative „ Starke Kommune – Starkes Land “

Zukunftsinitiative „ Starke Kommune – Starkes Land “

Rheinschiene/ Bad Breisig: Die Zukunftsinitiative „Starke Kommune – Starkes Land“ ist eine Maßnahme des rheinland-pfälzischen Innenministeriums zur Stärkung der Infrastruktur und der kommunalen Zusammenarbeit. – Starke Kommune – Starkes Land

Mit der zu Beginn des Jahres 2014 von Ministerpräsidentin Malu Dreyer und Innenminister Roger Lewentz gestarteten Zukunftsinitiative „Starke Kommunen – Starkes Land“ (SKSL²) setzte die Landesregierung ihre Strategie für eine demografiefeste Kommunalpolitik um. Gemeinsam mit damals 13 Verbandsgemeinden erprobte das Innenministerium bis zum Sommer 2016, wie interkommunale Zusammenarbeit praktisch funktionieren kann und Akteure vor Ort verstärkt in Entwicklungsprojekte eingebunden werden können. Ziel war es, aus den Prozessverläufen vor Ort neue Erkenntnisse für die Weiterentwicklung der Förderpolitik und Instrumente einer demografiefesten Kommunalentwicklung zu gewinnen.

Das Innenministerium beabsichtigt nun für die Fortschreibung des Förderprogramms (SKSL) im kommenden Jahr die elf Kommunen[1] entlang des Rheins im Rahmen der Fortführung von SKSL, als SKSL², in den Jahren 2018 bis 2021 zu berücksichtigen.

Nachdem nun am 19. Oktober 2017 ein vorbereitendes Gespräch mit Staatsminister Roger Lewentz in Mainz stattgefunden hat, soll nun zwischen den teilnehmenden Kommunen und dem Land Rheinland- Pfalz ein Kooperationsvertrag geschlossen werden.

Die Geschäftsführung wird von der Verbandsgemeindeverwaltung Bad Breisig übernommen.

In schnelllebigen Zeiten wie diesen beschäftigen die Städte und Gemeinden eine Vielzahl an komplexen Themen, die sie oftmals viel effizienter und effektiver im Wege einer Kooperation bewältigen können. Die Zukunftsinitiative „Starke Kommune – Starkes Land“ ist daher zur Stärkung der regionalen Infrastruktur und der interkommunalen Zusammenarbeit von immenser Bedeutung“, da sind sich die (Ober-)bürgermeister der elf Kommunen einig.

[1] Verbandsgemeinde Vallendar, Stadt Bendorf, Stadt Neuwied, Verbandsgemeinde Bad Hönnigen, Verbandsgemeinde Linz, Verbandsgemeinde Unkel, Stadt Remagen, Stadt Sinzig, Verbandsgemeinde Bad Breisig, Stadt Andernach, Verbandsgemeinde Weißenthurm

Bericht aus dem Rathaus der Verbandsgemeinde Bad Breisig

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz