stat-walterscheid1 Vallazza Stadt Remagen Rheinklänge Remagen LesOlives Volksbank Rhein Ahr Eifel Lapo Alef Hirsch Autoteile Nattermanns Eventlocation Herz und Stil Vieux Sinzig Lesezeit Cäciliahütte Poseidon Sterna 1821 Olivenöl Vorwerk Breuer Maler Lenzen Banner Manhattan Spirits

15.6.2021 Coronavirus: Keine Neuinfektion im Kreis

Bürgertelefon Sinzig 0173 3816412 +++ Personensuche 0800 6565651 +++ Seelsorgerteam 0800 0010218 +++
Spendenkonto “Flutkatastrophe Sinzig” Volksbank RheinAhrEifel e.G., IBAN DE57 5776 1591 0100 1830 01, BIC: GENODED1BNA +++ Kreissparkasse Ahrweiler Stichwort „Stadt Sinzig Flutkatastrophe“ IBAN: DE32 5775 1310 0000 3395 56 BIC: MALADE51AHR +++ Spendenkonten Hochwasserhilfe +++ Kreisparkasse Ahrweiler DE86 5775 1310 0000 3394 57 +++ Volksbank RheinAhrEifel DE55 5776 1591 0600 0220 00 +++ Postbank Köln DE84 3701 0050 0017 2905 06

Coronavirus: Keine Neuinfektion im Kreis

Heute gibt es keine Neuinfektion mit dem Coronavirus im Kreis.

Die Anzahl der aktiven Corona-Fälle im Kreis Ahrweiler liegt aktuell bei 33. 52 Personen sind bisher an den Folgen einer Infektion mit dem Coronavirus gestorben. Die tagesaktuelle 7-Tage-Inzidenz für den Kreis Ahrweiler liegt laut LUA bei 5,4.

Der aktuelle Verlauf der Corona-Pandemie stellt sich in den einzelnen Städten, Gemeinden und Verbandsgemeinden im Kreis wie folgt dar:

Verbandsgemeinde Adenau: 337 Infektionen gesamt, 334 Genesene, 3 Verstorbene, 0 aktuell Infizierte;
Verbandsgemeinde Altenahr: 293 Infektionen gesamt, 289 Genesene, 4 Verstorbene, 0 aktuell infizierte Person;
Verbandsgemeinde Bad Breisig: 451 Infektionen gesamt, 447 Genesene, 1 Person verstorben, 3 aktuell Infizierte;
Verbandsgemeinde Brohltal: 422 Infektionen gesamt, 418 Genesene, 2 Verstorbene, 2 aktuell Infizierte;
Gemeinde Grafschaft: 351 Infektionen gesamt, 349 Genesene, 1 Person verstorben, 1 aktuell Infizierte;
Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler: 1143 Infektionen gesamt, 1120 Genesene, 11 Verstorbene, 12 aktuell Infizierte;
Stadt Remagen: 626 Infektionen gesamt, 616 Genesene, 3 Verstorbene, 7 aktuell Infizierte;
Stadt Sinzig: 876 Infektionen gesamt, 841 Genesene, 27 Verstorbene, 9 aktuell Infizierte.

Pressemeldung Kreisverwaltung Ahrweiler
Titelbild: Achim Gottschalk allgrafics

Laut Landesuntersuchungsamt sehen die Zahlen für den Kreis AW wie folgt aus:

Keine Neuinfektionen im Kreis. Insgesamt infiziert waren 4455 Personen, genesen 4178, 52 sind verstorben. Die Zahl der aktuell positiv Getesteten sinkt von 232 auf 225. Der 7 Tage auf 100 000 der Einwohner Index sinkt von 8,5 auf 5,4.


Es ist zu beachten, dass es unterschiedlich lang dauert bis die Werte den jeweiligen Empfänger erreichen, der mittlere Meldeverzug kann derzeit bis zu 7 Tagen betragen. Die Zahl aller Getesteten wird nicht veröffentlicht.

AG


Kreis Neuwied mit Unkel, Linz und Bad Hönningen

Wir haben zwei Neuinfektionen verzeichnet, der vom RKI veröffentlichte Inzidenzwert liegt bei 18,1 – und damit stabil auf einem erfreulichen Nievau. Außerdem müssen wir 32Todesfälle nachmelden. Bei allen Verstorbenen handelt es sich um Personen mit Geburtsjahrgängen zwischen 1921 und 1947, von denen die überwiegende Anzahl in Seniorenheimen betreut war.  Zur Erklärung, warum in jüngster Zeit einige Todesfälle nachgemeldet werden mussten, verweisen wir auf unsere Erläuterung von Freitag:
Grundsätzlich ist bei Menschen, die an oder mit COVID gestorben sind, der behandelnde Arzt verantwortlich, die entsprechende Meldung an das RKI abzusetzen. Wie wir feststellen mussten, kommt es offensichtlich vor, dass Ärzte die Meldung vergessen. Das ist zunächst nicht aufgefallen. Aktuell jedoch verschicken wir als Kreisverwaltung die sogenannten „Genesenenbescheinigungen“, die vor allem bei der Frage der Impfung wichtig sind, da man frühestens sechs Monate nach durchgemachter Infektion geimpft werden soll, dann aber auch nur noch eine Dosis braucht, um als vollständig geimpft zu gelten.
Außerdem werden bekanntlich Genesene aktuell bei vielen Auflagen mit geimpften und getesteten Menschen gleichgestellt bzw. müssen bei Kontaktbeschränkungen nicht mitgezählt werden. Da dies dazu führt, dass es eine äußerst hohe Nachfrage nach solchen Bestätigungen gibt, haben wir uns entschieden, diese automatisch und unnachgefragt an alle Menschen zu verschicken, die einen positiven PCR-Test hatten. Gemeldete Todesfälle werden dabei natürlich ausgespart. Aber wenn der Tod des Menschen eben nicht gemeldet worden ist, wissen wir davon natürlich nichts. Und so fällt es erst dann auf, wenn das Schreiben eingeht. Das ist zweifelsohne unschön. Glücklicherweise sind die allermeisten dieser Schreiben „nur“ in Senioreneinrichtungen angekommen.

Ein letzter Hinweis noch: Natürlich kann es vorkommen, dass ein Mensch eine Coronainfektion hatte, diese auskuriert hat und heute aus völlig anderen Gründen nicht mehr lebt. Deshalb sei klargestellt, dass bei den hier nachgemeldeten Fällen zwischen festgestellter Corona-Infektion und dem Ableben des Menschen maximal 14 Tage lagen und damit ein Zusammenhang mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit angenommen werden muss.

Hinweis: Die Impfterminvergabe läuft ausschließlich über das Land, nicht über das Impfzentrum in Oberhonnefeld oder die Kreisverwaltung in Neuwied. Die entsprechende Info-Hotline mit der Tel. 0800/5758100 ist erreichbar montags bis freitags zwischen 7 und 23 Uhr und an den Wochenenden zwischen 10 und 18 Uhr.

Die Impftermin-Registrierung (und Stornierung) kann außerdem online erfolgen unter https://impftermin.rlp.de

Das Impfzentrum selbst hat keinen Einfluss darauf, wer wann einen Termin bekommt und auch nicht darauf, ob und an welcher Stelle jemand auf der Nachrückerliste steht!

Übersicht der Fallzahlen in den Verbandsgemeinden und der Stadt Neuwied:

Verbandsgemeinde/StadtSumme Positivfälle
gesamt
aus Quarantäne
entlassen
VerstorbenInfizierte Personen
in Quarantäne
neue Fälle
zum Vortag
Stadt Neuwied3.4953.45285432
VG Asbach9239171760
VG Bad Hönningen463459640
VG Dierdorf426418980
VG Linz70569421110
VG Puderbach51650611100
VG Rengsdorf-Waldbreitbach1.1491.13919100
VG Unkel511506950
Gesamtfälle:8.1888.091177972

Eine sehr detaillierte Liste mit den Fallzazhlen der einzelnen Ortschaften im Kreis Neuwied finden Sie unter dem Link: https://www.kreis-neuwied.de/kv_neuwied/Home/Aktuelles/Informationen%20zu%20Corona/Corona%20Fallzahlen/Fallzahlen_LKNR%20(15_06).pdf

Kreisverwaltung Neuwied


Interaktive Karte des RKI

Die Karte aktualisiert sich automatisch und zeigt somit immer die Daten des aktuellen Tages

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von experience.arcgis.com zu laden.

Inhalt laden

Quelle: https://experience.arcgis.com/experience/478220a4c454480e823b17327b2bf1d4


Aktuelle Corona-Fälle in MYK und Koblenz

Es gibt 4 neue positiv auf das Coronavirus getestete und 6 genesene Personen. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 116: 63 im Kreis MYK und 53 in der Stadt Koblenz. Die Inzidenzen betragen laut Landesuntersuchungsamt für Mayen-Koblenz: 9,8 und für Koblenz: 11,4

Kreis MYK


Bonn

Positiv getestet (seit 28.Februar 2020)14.488 Personen
Verstorben im Zusammenhang mit Covid-19247 Personen
Wieder genesen13.988 Personen
Aktuell infiziert253 Personen
Derzeit in Quarantäne786 Personen
Neuinfektionen verg. 7 Tage111 Personen
Inzidenzwert pro 100.000 Einwohnerinnen und Einwohner33.7

Diese Seite wird täglich um 10 Uhr aktualisiert. Die Zahlen lassen sich auch auf den Internetseiten des  Robert-Koch-Instituts (Öffnet in einem neuen Tab) und des  Landeszentrums Gesundheit Nordrhein-Westfalen (Öffnet in einem neuen Tab) abrufen. Dort finden Sie auch Inzidenzen nach Altersgruppen oder Geschlecht.

Durchgeführte Erstimpfungen, Stand Dienstag, 15. Juni 2021

Gesamt186.588 Personen

Durchgeführte Zweitimpfungen, Stand Dienstag, 15. Juni 2021

Gesamt105.846 Personen

Belegung Bonner Krankenhäuser (Personen aus Bonn und dem Umland), Stand Montag, 14. Juni 2021

Mit Covid-19 in Behandlung48 Personen
Davon auf Normalstationen36 Personen
Auf Intensivstationen12 Personen
Beatmet werden müssen11 Personen

Hinweis: Die Zahlen zur Krankenhausbelegung werden nicht täglich erhoben.

Festgestellte Coronavirus-Mutationen seit 28. Januar, Stand Donnerstag, 10. Juni 2021

Gesamtfälle Mutationen3.479 Personen
Alpha3.414 Personen
Beta45 Personen
Gamma2 Personen
Delta18 Personen
Prozentualer Gesamtanteil an positiven Fällen74.68 Prozent

Stadt Bonn


Rhein-Sieg Kreis

Im Rhein-Sieg-Kreis sinkt der Wert für die 7-Tage-Inzidenz von 15,8 auf 14.

RKI


Köln

In Köln sinkt die Inzidenzzahl von 21,3 auf 20,9. Die Zahl der infizierten Personen sinkt von 413 auf 388, 85 sind in stationärer Behandlung. Die Zahl der Todesfälle sbleibt bei 717 Personen.

Stadt Köln

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Diesen haben wir dank der Unterstützung unserer Mitglieder und Anzeigenkunden veröffentlichen können. Wenn auch Sie uns mit 2,50 € oder 5,- € monatlich fördern möchten klicken Sie auf den Link:  aktiplan-mitglied-werden/

stat-walterscheid1 Vallazza Stadt Remagen Rheinklänge Remagen LesOlives Volksbank Rhein Ahr Eifel Lapo Alef Hirsch Autoteile Nattermanns Eventlocation Herz und Stil Vieux Sinzig Lesezeit Cäciliahütte Poseidon Sterna 1821 Olivenöl Vorwerk Breuer Maler Lenzen Banner Manhattan Spirits

Anzeigen im Schaufenster

Ähnliche Artikel

Rhein-Ahr ShoppingRhein-Ahr Shopping ist das Einkaufs-Portal für die Rheinmeile.  Kein Shop – ein Schaufenster
www.rhein-ahr-shopping.de
Anzeige schalten – jetzt starten und 30 Tage kostenlos testen

Rheinmeile 360

NEWS

Firmen im Aktiplan