3 Millionen Besucher im Freizeitbad Remagen

228
3 Millionen Besucher im Freizeitbad Remagen

3 Millionen Besucher im Freizeitbad Remagen

Seit der Eröffnung 1974 haben 3 Millionen Besucher im Freizeitbad Remagen gebadet –
Die 3 millionste Besucherin wurde kürzlich im Freizeitbad Remagen von Bürgermeister Björn Ingendahl begrüßt. Er konnte Christa von Berg aus Remagen zu diesem schönen Ereignis beglückwünschen. Christa von Berg ist eine eifrige Schwimmerin, die fast täglich ihre Bahnen im Remagener Freizeitbad zieht. Bürgermeister Björn Ingendahl freute sich, gemeinsam mit Badleiter Michael Dillenberger und Marc Göttlicher, als zuständiger Mitarbeiter der Stadtverwaltung für das Freizeitbad, dass die stolze Zahl auf einen Stammgast fiel und überreichte ihr einen Blumenstrauß und ein Weinpräsent.

Die Besucherzahlen haben sich  in den vergangenen 15 Jahren zwischen 40.000 und 65.000 Badegästen im Jahr eingependelt. In den 70er Jahren waren es gut doppelt so viele, mit 137.455 im Jahr 1975 und 138.820 im Rekordjahr 1976. Allerdings hatte das Freizeitbad, das zunächst als Allwetterbad geplant war, auch rund 70 Öffnungstage mehr pro Jahr. Bis Mitte der 80er fielen die Zahlen selten unter 80.000.

Während der Jahrhundertsommer 2003 mit 82.605 Besuchern einen 20-jährigen Rekord einstellte, stammt der Negativrekord aus dem verregneten Jahr 2007 mit lediglich 37.334 Badegästen. Ohne Sommerwetter macht eben auch das schönste Freizeitbad nur bedingt Spaß.

In diesem Jahr haben seit der Öffnung im Mai bereits über 81.000 Schwimmer das Bad besucht.

Pressemeldung Stadt Remagen
Foto: Privat

Anzeige- - - -

Anzeigen im Schaufenster