stat-walterscheid1 Vallazza Stadt Remagen Rheinklänge Remagen Volksbank Rhein Ahr Eifel Lapo Alef Hirsch Autoteile Nattermanns Eventlocation Herz und Stil Vieux Sinzig Lesezeit Cäciliahütte Poseidon Sterna 1821 Olivenöl Vorwerk Breuer Maler Lenzen

40 Jugendliche aus dem Kreis Ahrweiler “Retteten die Weinkönigin“ via Zoom

Gastronomie mit Abhol- und Lieferservice

Gastroservice

Rhein-Ahr ShoppingRhein-Ahr Shopping ist das Einkaufs-Portal für die Rheinmeile.  Kein Shop – ein Schaufenster
www.rhein-ahr-shopping.de
Anzeige schalten – jetzt starten und 30 Tage kostenlos testen

40 Jugendliche aus dem Kreis Ahrweiler “Retteten die Weinkönigin“ via Zoom

Der Jugendbahnhof Remagen veranstaltete einen Online Krimi Abend mit echten Schauspielern       
Im Rahmen des Chill on Friday für Jugendliche organisierte der Jugendbahnhof Remagen ein tolles online Theaterevent.  Fünf Jugendpflegeeinrichtungen des Kreises trafen sich am 22. Januar 2021 um den spannenden Fall „Rettet die Weinkönigin“ des Improvisationstheaters „Für Garderobe keine Haftung“ zu lösen.  Somit gingen 40 Jugendliche aus dem Kreis Ahrweiler online in Kleingruppen auf eine interaktive Verbrecherjagd. Die schöne Weinkönigin Juliette wurde entführt! In Ermittlungsgruppen begannen die Teilnehmenden die Suche nach Hinweisen im Internet. Stück für Stück rekonstruierten sie den Tathergang und grenzten die Beweislage ein. In sogenannten Breakoutsessions verhörten die Mädchen und Jungen die Verdächtigten über Zoom und nahmen sie in die Zange, um die Weinkönigin zu befreien, bevor das Ultimatum der Erpressung ablief. Die Verdächtigen wurden von den Schauspielern/Schauspielerinnen des Improvisationstheaters gespielt und legten sich richtig ins Zeug. So dachte man manchmal, man spreche mit einer richtigen Zeugin und vergaß, dass man sich noch im Spiel befand. Begleitet wurde das Spiel von einem Spielleiter, der für Fragen und technische Unterstützung jeder Zeit zur Verfügung stand.
Die Jugendlichen beratschlagten sich, diskutierten und stimmten schließlich in den Ermittlerteams ab, welcher Person sie das Verbrechen zutrauten. Am Ende gaben alle fünf Gruppen dem Spielleiter ihren Verdacht durch, wer der Täter/ die Täterin war und welches Motiv hinter der Entführung steckte. Der Fall um die entführte Weinkönigin wurde zum Glück vor Ablauf der Zeit erfolgreich gelöst und Juliette konnte gerettet werden! „Das Krimi Spiel war mega cool! Es hat sehr viel Spaß gemacht das Rätsel zu lösen und es war mal etwas Anderes als unser übliches Krimi Dinner bei den Chill on Fridays,“ so Alexandra Stana, einer Teilnehmerin vom Jugendbahnhof Remagen. Auch den anderen Jugendlichen hat es sehr viel Spaß gemacht und würden es gerne wiederholen. Die Mitarbeiterinnen vom Jugendbahnhof Remagen hatten ebenfalls einen spannenden Abend und freuten sich über die gemeinsame Aktion mit dem HoT Sinzig, dem Pro Büro Altenahr, der OKuJA Bad Neuenahr und dem Kinder- und Jugendbüro Grafschaft.

Pressemeldung Stadt Remagen – Jugendbahnhof
Foto: Privat

 

 

stat-walterscheid1 Vallazza Stadt Remagen Rheinklänge Remagen Volksbank Rhein Ahr Eifel Lapo Alef Hirsch Autoteile Nattermanns Eventlocation Herz und Stil Vieux Sinzig Lesezeit Cäciliahütte Poseidon Sterna 1821 Olivenöl Vorwerk Breuer Maler Lenzen

Anzeigen im Schaufenster

Ähnliche Artikel

Anzeige

NEWS

Firmen im Aktiplan

Google Analytics deaktivieren