Aktiplan

Rhein-Ahr Anzeiger

Online-Magazin für Remagen + Sinzig + Bad Breisig

Aktiplan

Rhein-Ahr Anzeiger

Online-Magazin für Remagen + Sinzig + Bad Breisig

ML Autoservice

60 Menschen im Kreis Ahrweiler feierlich eingebürgert

Newsletter

Presseartikel
als Tagesausgabe
per Email erhalten.

Wir senden keinen Spam!

Aktueller Monat

60 Menschen im Kreis Ahrweiler feierlich eingebürgert

Nach mehr als drei Jahren corona- und flutbedingter Pause fand vor Kurzem wieder eine offizielle Einbürgerungsfeier im Kreis Ahrweiler statt. 60 Menschen aus 17 Herkunftsländern wurde in feierlichem Rahmen die deutsche Staatsbürgerschaft verliehen. Die Neubürgerinnen und -bürger stammen beispielsweise aus Syrien, der Ukraine, Marokko, Griechenland und Kuba. Die Altersspanne reicht von elf Monaten bis zu 67 Jahren.
Einige von Ihnen haben hier in Deutschland Ihren Wunschjob oder gar Ihre Familie gefunden. Viele von Ihnen haben Ihre ursprüngliche Heimat aber auch verlassen müssen, denn sie war kein sicherer Ort. Sie alle eint, dass Sie unseren Kreis zu Ihrer Wahlheimat gemacht haben. Die jetzige Einbürgerung ist ein Ausdruck gelungener Integration. Mit der Annahme der deutschen Staatsangehörigkeit übernehmen Sie aber auch eine Verantwortung. Die Verantwortung, sich aktiv an unserer Demokratie zu beteiligen und die Verantwortung, sich für das Gemeinwohl einzusetzen“, betonte Landrätin Cornelia Weigand bei der Feier im Kreishaus, zu der auch Beigeordnete und Vertretungen der Fraktionen im Kreistag, Bürgermeister und Imad Mardo, der Vorsitzende des Beirates für Migration im Landkreis Ahrweiler, gekommen waren.
Neben der Übergabe der Einbürgerungsurkunden stand für die neuen deutschen Staatsbürgerinnen und -bürger, die in Begleitung ihrer Familien gekommen waren, auch das Singen der Nationalhymne und die Abgabe einer „Feierlichen Erklärung“ auf dem Programm. Damit bekannten sie sich dazu, das Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland und die Gesetze des Landes zu achten und nichts zu unternehmen, was dem neuen Heimatland schaden könnte.

Pressemeldung Kreisverwaltung Ahrweiler
Foto: Kreisverwaltung Ahrweiler / Ahr-Foto

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Diesen haben wir dank der Unterstützung unserer Mitglieder und Anzeigenkunden veröffentlichen können. Wenn auch Sie uns mit 3,- € oder 6,- € monatlich fördern möchten klicken Sie auf den Link:  aktiplan-mitglied-werden/
Oder unterstützen Sie uns einmalig mit einem freien Betrag. PayPal Button

Ähnliche Artikel

Anzeigen im Schaufenster

NEWS

Firmen im Aktiplan

Cookie Consent mit Real Cookie Banner