16. Babarossamarkt 2019

95
Barbarossamarkt
Wann:
14. September 2019 um 11:00 – 23:45
2019-09-14T11:00:00+02:00
2019-09-14T23:45:00+02:00
Wo:
Schlosspark Sinzig
Barbarossastraße 35
53489 Sinzig
Deutschland
16. Babarossamarkt 2019 @ Schlosspark Sinzig | Sinzig | Rheinland-Pfalz | Deutschland

16. Barbarossamarkt 2019

Zeitreise – Zurück ins Mittelalter beim Barbarossamarkt – 16. Mittelalterspektakel mit erweitertem Programm
Am Samstag, dem 14. Und Sonntag, dem 15. September 2019 entführt der Barbarossamarkt seine Gäste und Besucher in die Zeit des Mittelalters. Der veranstaltende Verein „Wir helfen“ hat wegen der großen Nachfrage nach Lagerplätzen und Verkaufsständen zusammen mit der Stadt Sinzig das Gelände erweitert und die Jahnwiese den vielen Interessenten zusätzlich zur Verfügung gestellt. Insbesondere mehrere Lager werden dort in historisierender Weise mittelalterliches Leben und Gebräuche darstellen. Ausreichend Parkplätze finden die Besucher im Grünen Weg sowie an den Schulen im Dreifaltigkeitsweg, von wo aus es nur ein paar Schritte bis zum Marktgeschenen sind.

So oder so ähnlich wie auf dem Barbarossamarkt kann man es sich vorstellen, wenn die Pfalz in Sinzig Zwischenstation bei der Krönungsreise der in Frankfurt gewählten deutschen Herrscher nach Aachen war. Die Pfalz in Sinzig lag an einem Schnittpunkt der Frankfurt-Aachener Heerstraße. Auch Kaiser Friedrich I. Barbarossa nutzte diesen Weg, um sich in Aachen krönen zu lassen. Im Reichshof zu Sinzig verließ er das Schiff, um auf dem Landweg, an der Landskrone vorbei, durch die Grafschaft und über Euskirchen und Düren die Krönungsstadt zu erreichen.

Bei solchen Reisen hatten Fürsten, Bischöfe und Kaiser immer einen Tross mit Soldaten, Garde, Jäger und Marketender für Verpflegung, Schmiede für Reparaturen an den Wagen und einen Hofstaat – auch Personen zur Kurzweil – zur Verfügung. Es waren also eine große Anzahl von Menschen unterwegs. Sie mussten verpflegt werden und lagerten in Zelten und Tavernen. Im Grunde war das für die Pfalzen ein Event. Wie ein Markt. Die örtliche Bevölkerung war gehalten, für die Verpflegung und Unterkunft zu sorgen.

In diesem Jahr stellen im weitläufigen Sinziger Schlosspark wieder über 50 Händler ihre Stände auf und halten ihre Waren feil: Düfte und Gewürze, Schnapsansätze, Holzartikel, Kerzen, Leder, Laternen, Keramik, Gewänder und allerley Spezereyen und Geschmeyde gibt’s für wenige Taler. Schausteller der unterschiedlichsten Genres unterhalten die Besucher mit ihren Vorführungen und Angeboten. Darunter befinden sich Tanzgruppen, ein Derwisch, mittelalterliche Musikdarbietungen, Jonglage, Yoga, Massage, ein Falkner, Ritter-Schaukämpfe und die abendliche Feuershow. Um die jungen Besucher bemühen sich insbesondere am Sonntag ein Schmied, Zauberkünstler, Bogenschütze, ein Kinderkarussell, Stände zum Fischewerfen, Eierknacken, Mäuseroulette, und erstmals findet ein Kinderritterturnier statt. Wer dann nach einem ausgiebigen  Rundgang noch nicht müde ist, lässt sich Wahrsagen, ein Märchen erzählen oder unterhält sich mal mit den Badegästen in einem der beiden Badehäuser, in denen sich jedem die Gelegenheit bietet, ein mittelalterliches Bad nachzuempfinden.

Für das leibliche Wohl sorgen in altbewährter Weise u.a. die Feldbäckerey, die Bio-Metzgerey und Taverne „Zum tanzenden Einhorn“  und die „Drachenküche“ mit leckeren Flammlachs. Für Getränke sorgen die Cider- und Cocktailtaverne, die „Sudbud“, eine Taverne mit Bier und nichtalkoholischen Getränken, eine Teebude, ein Weinstand, eine Whiskybude sowie ein Met-Stand.

Am Samstag mit vielen Darbietungen und insbesondere am Sonntag, dem „Familientag“, rechnen die Veranstalter mit einem regen Besucherandrang zu den vielen Mitmachaktionen und Musikevents. Mit dem Wegezoll, den Einnahmen aus den Standgebühren für Händler und Schausteller sowie aus dem Verkauf von Spezereyen und Getränken unterstützt der ehrenamtlich tätige Verein „Wir helfen“ Aktionen und Projekte im sozialen Bereich. Alle Gelder kommen ohne Abzüge wohltätigen und gemeinnützigen Organisationen zu Gute.

Sehen Sie hier den Film aus 2017

Museum Sinzig am Barbarossamarkt geschlossen

Sinzig. Am 14. und 15. September, bleibt wegen des im Schlosspark  aufgebauten Barbarossamarktes  das HeimatMuseum Schloss Sinzig geschlossen. An allen anderen Wochenenden ist es an beiden Tagen von 11.00 bis 17.00 geöffnet, zudem jeden Donnerstag von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr.  

 

Anzeige
. . .

Anzeigen im Schaufenster