Slawisch-Byzantinischer Chor Sobórnost

22
Gottesdienst mit dem Slawisch-Byzantinischen Chor Sobórnost
Wann:
2. Juni 2019 um 10:30 – 12:00
2019-06-02T10:30:00+02:00
2019-06-02T12:00:00+02:00
Wo:
Apollinariskirche
Apollinarisberg 4
53424 Remagen
Deutschland
Slawisch-Byzantinischer Chor Sobórnost @ Apollinariskirche | Remagen | Rheinland-Pfalz | Deutschland

Gottesdienst mit dem Slawisch-Byzantinischen Chor Sobórnost

Einladung zu einem Gottesdienst, gemeinsam gestaltet mit dem Slawisch-Byzantinischen Chor Sobórnost aus den Niederlanden, in die Apollinariskirche: Sonntag den 2. Juni 10:30 Uhr

Am Sonntag, den 2. Juni 2019 um 10:30 Uhr gastiert der Slawisch-Byzantinische Chor Sobórnost aus Kerkrade (Niederlande) in der Apollinariskirche in Remagen. Der Chor wird den Gottesdienst mitgestalten und ihm mit Gesängen der Byzantischen Kirche einen festlichen Glanz verleihen. Es ist ein A-cappella-Chor, er singt in altslawischer Sprache.

“Sobornost” stammt aus dem Altrussischen und lässt sich schwer übersetzen. Das Wort enthält viele positive Aspekte wie Zusammengehörigkeit, Freundschaft und Eintracht. Dass der junge, erst im Jahr 1998 gegründete Chor dieses Wort als Namen wählte, kennzeichnet die Atmosphäre innerhalb des Vereins. Es erklärt auch den schnellen Zuwachs von Mitgliedern und vor allem die qualitative Entwicklung des Chores. Die Musik eignet sich nicht nur für Konzerte, sondern auch für Heilige Messen, besonders in der russisch-orthodoxen Liturgie. Der gemischte Chor besteht aus ca. 30 geschulten Sängern und Sängerinnen. Dirigent des Chores ist Wiel Bonten, der sich in vielen Jahren als Dirigent mit verschiedenen Chören einen ausgezeichneten Ruf erworben hat.

Sobórnost tritt in einer traditionellen, der russisch-orthodoxen Liturgie angepassten Kleidung auf. Dort wird die Göttliche Liturgie in der alt–slavischen Sprache gebetet und gesungen. Diese großartige und emotionelle Musik wird stets a cappella ausgeführt. Die meisten Zuhörer werden durch die Mystik und die melancholischen Klänge emotionell gerührt und fühlen sich dadurch enger mit der Liturgie verbunden.

Nicht nur in den Niederlanden, sondern auch in Deutschland und Belgien ist Sobórnost ein viel gefragter Gast, eine Auswahl: Viertägige Konzertreise nach Bayern, Kaiserdom (Speyer), Bruchsal-Büchenau (Baden), Päpstliche Basilika St. Jakob (Straubing), St. Sebastian Dom (Würselen), Basilika zu Tongeren (Belgien) und vor Michail Gorbatschow in Kerkrade! Weitere Informationen über den Chor findet man unter www.sobornost.nl.

Anzeige
. . .

Anzeigen im Schaufenster