Aktiplan

Rhein-Ahr Anzeiger

Online-Magazin für Remagen + Sinzig + Bad Breisig

Aktiplan

Rhein-Ahr Anzeiger

Online-Magazin für Remagen + Sinzig + Bad Breisig

Andres Hörakustik

Äußerst gelungene Infoveranstaltungen für Senioren

DRK-Kreisverband Ahrweiler lässt keine Fragen offen

Kreis Ahrweiler. Nach der erfolgreichen Premiere im Sommer fanden am 31.10.2023 in Kempenich und am 07.11.2023 in Niederzissen die nächsten Infoveranstaltungen für Senioren statt. Zusammen mit dem Pflegestützpunkt Bad Breisig/Brohltal, der Gemeindeschwester Plus, dem Hospiz-Verein Rhein-Ahr e.V. und dem Senioren-Sicherheitsberater der Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler beantwortete der DRK-Kreisverband sämtliche Fragen rund ums Älterwerden.
Wir möchten, dass Sie wissen, wo es welche Hilfe gibt.“, so begrüßte Dieter Germscheid vom Pflegestützpunkt Bad Breisig/Brohltal die Zuhörenden und übergab an seine Kollegin Isabelle Löwer, die den Pflegestützpunkt vorstellte. Dieser berät und unterstützt hilfe- und pflegebedürftige Menschen und deren Angehörige kostenlos bei allen Fragen rund ums Thema Pflege und hat zum Ziel, pflegebedürftigen Menschen ein selbstständiges Leben zuhause zu ermöglichen.
Pflegedienstleiterin Nadine Esch und Leiterin Haushalts- und BetreuungsService Andrea Kerl von der DRK-Sozialstation Niederzissen informierten über ihr Unterstützungsangebot. Dies beinhaltet unter anderem körperbezogene Pflegemaßnahmen, Behandlungspflege mit ärztlicher Verordnung (z.B. Medikamentengabe), hauswirtschaftliche Versorgung (z.B. Einkaufen) oder auch Betreuung und Hilfe bei der Alltagsgestaltung. „Wir möchten die Selbstständigkeit unser Patientinnen und Patienten trotz Alters, Krankheit oder Behinderung erhalten bzw. fördern, so dass eine Heimunterbringung oder ein Krankenhausaufenthalt vermieden oder verkürzt werden kann.“, so Nadine Esch. Hilfe auf Knopfdruck bietet das DRK-HausNotrufsytem, welches die Leiterin des DRK-HausNotrufs Marion Simonis vorstellte. Sie erläuterte das Basisgerät, den wasserdichten Notfallknopf und die Abläufe nach dem Absetzen eines Notrufs und klärte über die Kosten bzw. Kostenübernahmen auf. Sana Daghfous-Soussi, Leiterin der DRK-Breitenausbildung, berichtete über Erste-Hilfe-Kurse, die speziell auf Senioren zugeschnitten sind. In zweimal 90 Minuten werden die richtigen Maßnahmen bei Schlaganfällen, Atemnot, Herzinfarkten oder Stürzen sowie die aktuelle, stabile Seitenlange oder das Absetzen eines Notrufs geübt.
„Geht nicht, gibt’s nicht“ – so könnte das Motto der Gemeindeschwester Plus Sabine Kröll lauten. Sie unterstützt beispielsweise bei der Wohnraumanpassung, hilft bei der Beschaffung von Hilfsmitteln und erklärt diese, gibt Rollatortraining, hört zu oder veranstaltet Spielenachmittage. Hospizfachschwester Silke Baur berichtete, dass der Hospiz-Verein Rhein-Ahr e.V. unter anderem Betroffene und deren Angehörige begleitet. Das Team berät bei Patientenverfügungen sowie Vorsorgevollmachten, bei Fragen rund um die palliative Versorgung und bietet auch Trauerbegleitung an. Der Sicherheitsbeauftragte für Senioren der Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler Wolfram Knabe ist vom Weißen Ring und von der Polizei in Fragen rund um Prävention geschult. Anschaulich informierte er über Schockanrufe und sogenannte Enkeltricks. Er sensibilisierte die Zuhörenden, keine Informationen über Finanzen oder Wertgegenstände weiterzugeben und gab Verhaltenstipps.
Nach den Vorträgen konnten die Besucher und Besucherinnen ihre ganz persönlichen Fragen in Vier-Augen-Gesprächen stellen, die allesamt kompetent beantwortet wurden. Alles in allem waren die Infoveranstaltungen für Senioren also ein voller Erfolg.

Pressemeldung DRK-Kreisverband Ahrweiler e.V.
Foto: Astrid Zens / DRK-Kreisverband Ahrweiler e.V.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Diesen haben wir dank der Unterstützung unserer Mitglieder und Anzeigenkunden veröffentlichen können. Wenn auch Sie uns mit 3,- € oder 6,- € monatlich fördern möchten klicken Sie auf den Link:  aktiplan-mitglied-werden/
Oder unterstützen Sie uns einmalig mit einem freien Betrag. PayPal Button

Ähnliche Artikel

Anzeigen im Schaufenster

NEWS

Firmen im Aktiplan

Cookie Consent mit Real Cookie Banner