Freitag, Januar 28, 2022

Ahr-Radweg Kripp/Sinzig wird erneuert

Bewerten
... Stimmen 0 Bewertung: 0

Instandsetzung des Badenacker(weg)s

Schäden durch Baufahrzeuge nach der Flutkatastrophe werden behoben

Unmittelbar nach der verheerenden Flutkatastrophe im Juli 2021 wurde die Kläranlage Sinzig von Baufahrzeugen über den Remagener Ortsteil Kripp angefahren, da die eigentliche Zufahrt über den Grünen Weg in Sinzig von den Wassermassen teilweise komplett zerstört wurde.
Die schweren Fahrzeuge, die dringend nötig waren, um die Schäden an der Kläranlage zu beseitigen und einen provisorischen Betrieb wieder aufnehmen zu können, hatten dabei den kleinen Wegen Zum Ahrtal, Badenacker und Badenackerweg stark zugesetzt und teilweise tiefe Spurrillen verursacht.
Nicht zuletzt wegen der aktuell noch fehlenden Ahrbrücke an deren Mündung in den Rhein ist diese Strecke von Kripp nach Sinzig für Radfahrer eine wichtige Verbindung.
Der Abwasserzweckverband Untere Ahr (AZV) als Betreiber der Kläranlage hat daher für die ersten Wochen des neuen Jahres die Instandsetzung des Badenackers und des Badenackerwegs in Auftrag gegeben.
Remagens Bürgermeister Björn Ingendahl bittet als Verbandsvorsteher des AZV um Verständnis dafür, dass die Arbeiten erst jetzt beginnen: „Zunächst hatte die provisorische Wiederinbetriebnahme der Kläranlage absolute Priorität. Da die Anlage seit der Woche vor Weihnachten wieder komplett arbeitet, wollen wir nun zeitnah die Schäden an dieser wichtigen Radverbindung beseitigen.

Pressemeldung Abwasserzweckverband Untere Ahr
Foto: Gottschalk

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Diesen haben wir dank der Unterstützung unserer Mitglieder und Anzeigenkunden veröffentlichen können. Wenn auch Sie uns mit 2,50 € oder 5,- € monatlich fördern möchten klicken Sie auf den Link:  aktiplan-mitglied-werden/

Anzeigen im Schaufenster

Ähnliche Artikel

NEWS

Firmen im Aktiplan

X