Ahrtalbahn Brücke in Sinzig wurde eingeschoben + der Film

1921
Ahrtalbahn Brücke wurde eingeschoben + der Film

Ahrtalbahn Brücke wurde eingeschoben + der Film

1900 Tonnen schwere Brücke schwebte auf Luftkissen 40m weit
Die Brücke der Ahrtalbahn über alte die B9 in Sinzig wird zurzeit erneuert und die Sperrung der Bahnstrecke dauert noch bis zum 27. Juli 2018. Wir berichteten: /ahrtalbahn-steht-still/  Heute am 20. Juli 2018 wurde die neue Brücke eingeschoben.
In den vergangenen Wochen hatte die Fa. Sonntag die neue Ahrtalbahn Brücke neben der alten Brücke komplett in Beton gegossen und auf spezielle Kufen gestellt. Nachdem die alte marode Brücke aus dem Jahr 1918 abgerissen und die ca. 1000 m³ Beton beseitigt waren konnte heute die neue Brücke verschoben werden. Das neue Bauwerk stand dazu auf speziellen Stützen, die mittels eingepresstem Stickstoff auf einer Art Luftkissen schwebten. Hydrauklikpressen schoben die gut 1900 t schwere Betonkonstruktion an die Stelle der alten Brücke. Für die rund 40m Distanz brauchten die Pressen 50 Minuten. – Ahrtalbahn Brücke wurde eingeschoben –
Insgesamt werden für die Maßnahme rund 7000 m³ Erdreich verschoben.
Die Firma Wahl übernimmt dabei Abbruch der alten Brücke, den Aushub und die Verfüllung des Erdreichs. Die Firma Sonntag ist für die Betonarbeiten der neue Ahrtalbahn Brücke zuständig und ab Mittwoch werden von Seiten der Bundesbahn die Gleise verlegt. Ab Freitag, den 27. Juli 2018 sollen die Züge der Ahrtalbahn von Remagen ins Ahrtal wieder fahren.

Sehen Sie hier den Film mit eindrucksvollen Zeitrafferaufnahmen der Verschiebung der Ahrtalbahn Brücke.

AG
Foto und Film: allgrafics

Anzeige- - - -

Anzeigen im Schaufenster