Ahrtkomm eröffnete – der virtuelle Rundgang

101
Ahrtkomm eröffnete - der virtuelle Rundgang

Ahrtkomm eröffnete – der virtuelle Rundgang

Unter dem Titel PostDigital eröffnete am 27. September die Ahrtkomm ihre Pforten. 28 Künstler stellen in den Räumen der Alten Druckerei in Sinzig aus. Die Kunstschau: „POSTDIGITAL – Von A nach B nach A?“ Zusammen mit dem Berufsverband Bildender Künstler (BBK) Bonn/Rhein-Sieg präsentiert die Sinziger AHRTkomm-Gruppe künstlerische Arbeiten, die sich mit den Auswirkungen, Chancen und Gefahren des digitalen Zeitalters befassen.

Passend zum Thema gibts einen virtuellen 360° Rundgang durch die Ausstellung von allgrafics.
Zur besseren Ansicht empfehlen wir den Vollbildmodus unter https://rheinmeile-360.de/ahrtkomm und folgen Sie den roten Punkten.

Viele weitere Panoramen und virtuelle Rundgänge aus der Region finden Sie auf der Webseite  https://rheinmeile-360.de/

AG
Fotos / Programmierung: allgrafics

Die Kunstschau, die auch vom Bürgerforum Sinzig, der Stadt Sinzig und der Kulturförderung des Kreises Ahrweiler unterstützt wird, ist bis zum 27. Oktober samstags und sonntags sowie am 3. Oktober von 11.30 bis 17.30 Uhr geöffnet. Unter allen teilnehmenden Künstlerinnen und Künstlern wird ein Publikumspreis vergeben, der wieder von der Kreissparkasse Ahrweiler ausgesetzt wird.

Übrigens: Eine weitere Ausstellung zu diesem Thema findet statt vom 26. Oktober bis 17. November im Künstlerforum Remagen.

Mehr Informationen zu dem Projekt und zu den teilnehmenden Künstlerinnen und Künstlern finden Sie im Internet auf ahrtkomm.de und auf bbk-bonn-rhein-sieg.de

Das Rezo-Syndrom 

Diskussion mit Youtubern am 11. Oktober in der Alten Druckerei
Und noch ein weiterer Termin zum Vormerken: Am Freitag, 11. Oktober, 19.30 Uhr, wird das digitale Zeitalter und seine Auswirkungen auf Politik und Medien Thema einer Diskussionsveranstaltung in der Alten Druckerei sein.

Anzeige
. . .

Anzeigen im Schaufenster