Aktuelles Ergebnis der Landtagswahlen

155

Wahl 2011 Wahlkreis Remagen Sinzig – Mit 42,4% bleibt die CDU mit einem Minus von 4,1% für Guido Ernst vorn. Bei den Landesstimmen für die CDU gibt es ein leichtes Plus von 1%.
Überraschend das Ergebnis für die SPD. Beate Reich verzeichnet nach einem Minus von 7,1% gegenüber 2006 30,2%. Die SPD Landesstimmen schlagen nach einem Minus von erstaunlichen 11,2% mit 29,1% zu Buche. Nunja, … der Nürburgring lässt grüßen.
Statistischer Gewinner sind die Grünen. Eveline Lemke verzeichnet nach einem Plus von 12%, 18% der Stimmen im Wahlkreis. Die Grünen auf Landesebene erreichen sogar einen Zuwachs von 13,5% und ziehen mit 17,9% in den Landtag.
Die FDP hat nach herben Verlusten von 2,1% bzw. 3,3% mit 4,4% der Stimmen keinen Sitz in Mainz. Ein leichtes Plus von 0,7% hat auch die Linke zu verzeichnen, das reicht mit 2,8% ebenfalls nicht für einen Sitz in Mainz.
Interessant auch die Entwicklung der Splitterparteien. NPD und REP verlieren knapp die Hälfte der Stimmen und kommen auf 0,8% bzw. 0,4%. Die Stimmen für „Freie Wähler“ ändern sich gegenüber 2006 sich kaum (-0,1%) = 1,7%. Newkommer „Piratenpartei“ beteiligen sich erstmalig an der Landtagswahl und kommen auf 1,4%.
Die Wahlbeteiligung betrug 59,3%, ungültige Stimmen 2,5% bzw. 1,6%
Ausführliche Informationen mit Tabellen und Grafik unter:
Bezirk Remagen / Sinzig
RLP gesamt: www.wahlen.rlp.de