Alkoholisierter Unfall-Fahrer versuchte Polizisten zu schlagen

205
Polizei

Alkoholisierter Unfall-Fahrer versuchte Polizisten zu schlagen

Bad Neuenahr-Ahrweiler (ots) Am Dienstag, den 24.03.20, gegen 20:30 Uhr befuhr ein 34-jähriger Pkw- Fahrer die St.-Pius-Straße in Richtung Bad Neuenahr. In Höhe der St.-Pius-Brücke wollte er nach links auf diese abbiegen. Beim Abbiegevorgang kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und landete im angrenzenden Gebüsch. Bereits bei Eintreffen an der Unfallstelle konnten die unfallaufnehmenden Polizeibeamten feststellen, dass der Unfallfahrer erheblich unter Alkoholeinwirkung stand. Während der Unfallaufnahme attackierte er einen Polizeibeamten und versuchte diesen zu schlagen. Er konnte durch die eingesetzten Polizisten zu Boden gebracht und gefesselt werden. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab eine Wert von 2,08 Promille. Es folgten die obligatorische Blutentnahme und der Führerschein wurde einbehalten. Gegen den 34- jährigen aus der Kreisstadt wurde ein Strafverfahren wegen Widerstand gegen Polizeibeamte und Verursachung eines Verkehrsunfalls unter Alkoholeinwirkung eingeleitet.

Pressemeldung Polizei Remagen
Foto: Archiv

Anzeige

stat-walterscheid1 Rheinklänge Remagen Stadt Remagen Nattermanns Eventlocation Herz und Stil Steps on Stage Vieux Sinzig Lesezeit . . .

Anzeigen im Schaufenster