Am 24. März gehen in Sinzig die Lichter aus

853
Am 24. März gehen in Sinzig die Lichter aus

Am 24. März gehen in Sinzig die Lichter aus

Earth Hour – Stadtverwaltung Sinzig und Kirche St. Peter machen mit
Die WWF Earth Hour ist eine einfache Idee, die rasend schnell zu einem weltweiten Ereignis wurde: Millionen von Menschen schalteten 2017 zum elften Mal für eine Stunde am gleichen Abend ihr Licht aus – zu Hause, von den Wahrzeichen ihrer Stadt, überall auf dem Planeten.
Bei der Earth Hour am 24. März 2018 werden um 20:30 Uhr wieder die Lichter ausgehen. Überall auf der Welt setzen Menschen gemeinsam ein Zeichen für den Schutz unseres Planeten und fordern mehr Klimaschutz.
Auch die Stadtverwaltung Sinzig und die Kirche St. Peter werden diese Aktion unterstützen und ein Zeichen setzen, um Klimaschutzziele und den verantwortungsbewussten Umgang mit Energie und natürlichen Ressourcen näher zu bringen.
Sinzig engagiert sich schon seit vielen Jahren für den Klimaschutz und die Stadt setzt auf ihre Vorbildfunktion und übernimmt Verantwortung. – Am 24. März gehen in Sinzig die Lichter aus –

So leistet sie ihren Beitrag zu einer nachhaltigen und klimagerechten Entwicklung nicht nur für die jetzt hier lebenden Menschen, sondern besonders für die zukünftigen Generationen. Dabei hat sie sich mit dem 2016 beschlossenen Klimaschutzkonzept ein sehr ambitioniertes Ziel gesetzt und arbeitet kontinuierlich an dessen Umsetzung.

Deshalb rufen wir Sie auf: Beteiligen auch Sie sich an der Aktion und seien Sie Teil eines großes Ganzen. Denn Klimaschutz kann nur gelingen, wenn alle mitmachen. Auch wenn der Beitrag jedes einzelnen eher klein sein mag, können wir nur alle gemeinsam unsere Ziele erreichen.
Klimaschutz geht uns alle an. Und das nicht nur zur „Earth Hour“!

Pressemeldung Stadtverwaltung Sinzig
Grafik: allgrafics

Anzeige- - - -

Anzeigen im Schaufenster