stat-walterscheid1 Vallazza Stadt Remagen Rheinklänge Remagen LesOlives Volksbank Rhein Ahr Eifel Lapo Alef Hirsch Autoteile Nattermanns Eventlocation Herz und Stil Vieux Sinzig Lesezeit Cäciliahütte Poseidon Sterna 1821 Olivenöl Vorwerk Breuer Maler Lenzen

Arp Museum Rolandseck öffnet wieder

Gastronomie

Gastroservice

Rhein-Ahr ShoppingRhein-Ahr Shopping ist das Einkaufs-Portal für die Rheinmeile.  Kein Shop – ein Schaufenster
www.rhein-ahr-shopping.de

Wiederöffnung ab Samstag, 13. März 2021 Ausstellungen »Luxus und Glamour« sowie »Immer wandelt sich die Schönheit« endlich zu sehen

Die Ausstellung »Luxus und Glamour« sowie die diesjährige Präsentation der Sammlung Arp »Immer wandelt sich die Schönheit« waren aufgrund des Lockdowns bisher geschlossen. Ab Samstag, den 13. März können Besucher*innen die neuen Schauen endlich vor Ort erleben. Die verabschiedeten Lockerungen der letzten Bund-Länder-Konferenz machen einen Museumsbesuch unter strengen Auflagen wieder möglich. Direktor Dr. Oliver Kornhoff kann es kaum erwarten: »Wir freuen uns sehr darauf, unsere Türen endlich wieder für unsere Besucher*innen aufzumachen. Unsere kürzlich eröffneten Ausstellungen nehmen das Verhältnis zwischen Mode und Kunst auf beeindruckende Weise in den Fokus. Zu entdecken gibt es unter anderem außergewöhnlichen Schmuck, atemberaubende Installationen und bahnbrechende Arbeiten unserer Hauspatronin Sophie Taeuber-Arp. «
Besucher*innen müssen ihre Karten vorab via Telefon oder über den Onlineshop des Museums buchen. Es dürfen maximal 100 Personen gleichzeitig ins Museum und maximal 200 Personen pro Tag. Gemäß den Beschlüssen der Bund-Länder-Konferenz stehen damit pro Person mindestens 20qm Fläche zur Verfügung. Um dies zu gewährleisten wird es vorerst zwei Time-Slots geben, einen von 11 –15 Uhr und einen von 15 –18 Uhr. Die erprobten Maßnahmen der letzten Öffnung bleiben weiterhin bestehen: Das Museum darf nur mit medizinischem Mund-Nasen Schutz besucht werden. Die Formulare zur Kontaktnachverfolgung sind an der Kasse auszufüllen, sowie die ausgewiesenen Abstandsregelungen einzuhalten. Händedesinfektionsmittel stehen für die Besucher*innen im Eingangsbereich und in allen Toiletten bereit. Um den Schutz aller Anwesendenzu gewährleisten, wurden die Reinigungsintervalle erhöht, sodass Geländer, Türklinken und weitere Flächen fortwährend desinfiziert werden. Momentan arbeitet das Museuman einer digitalen Lösung, um die Buchung sowie die Kontaktnachverfolgung zu vereinfachen. Die Audio-Guides stehen momentan nicht zur Verfügung. Die kostenfreie App des Museumsbietet jedoch für Interessierte Informationen zum Haus und kann mit dem eigenen Smartphone in den Ausstellungsräumen genutzt werden.

Führungen und Workshopangebote der Kunstvermittlung entfallen bis auf Weiteres. Ersatz bieten vielfältige Online-Angebote auf dem Blog des Museums und auf den Social-Media-Kanälen. Dort gewährt das Museum Einblicke hinter die Kulissen der Ausstellungenund bietet Kurzführungen und Mitmach-Workshops für zuhause an.

Pressemeldung Arp-Museum
Foto: Archiv

Ticketbuchungen sind ab sofort möglich unter:
Telefon: +49 2228 9425-76
Online: https://arpmuseum.ticketfritz.de/

stat-walterscheid1 Vallazza Stadt Remagen Rheinklänge Remagen LesOlives Volksbank Rhein Ahr Eifel Lapo Alef Hirsch Autoteile Nattermanns Eventlocation Herz und Stil Vieux Sinzig Lesezeit Cäciliahütte Poseidon Sterna 1821 Olivenöl Vorwerk Breuer Maler Lenzen

Anzeigen im Schaufenster

Ähnliche Artikel

Anzeige

NEWS

Firmen im Aktiplan