Dienstag, Januar 18, 2022

Aus für die Römer-Thermen? Einwohnerversammlung

Zukunft der Römer-Thermen

Bad Breisig: Die Römer-Thermen sind für die Stadt Bad Breisig die wichtigste infrastrukturelle Tourismuseinrichtung. „Wo“ und „Wer“ der Römer-Thermen sind eng verbunden mit dem Geschäftsbetrieb der Stadt Bad Breisig, mit Tages- und Übernachtungsgästen. Die finanziellen Verpflichtungen, die sich daraus für den Haushaltsplan der Stadt Bad Breisig ergeben, sind immens. Es steht nun eine umfassende Sanierung der Technik an. Dazu zählen u.a. die Erneuerung der Heizungs- und Lüftungsanlage sowie der Brandschutz und die Erneuerung der elektrotechnischen Anlagen.

Wichtigste Maßnahme soll allerdings die Nutzung des mit über 30 Grad der Quelle des Geyr-Sprudels entströmenden Thermalwassers sein.

Zweidrittel des gesamten Wärmebedarfs der Römer-Thermen sollen künftig über eine Wärmepumpe dem Thermalwasser des Geyr-Sprudels, der über eine Schüttung von 100 dm³ verfügt, entnommen werden. Da die gesamte Technikerneuerung einen Aufwand von mehreren Millionen Euros erfordert und außerdem die Fließen im Innenbecken dringend erneuert werden müssen, werden die Maßnahmen den Haushalt der Stadt über Jahrzehnte beeinflussen.

Allen Fraktionen des Stadtrates ist es wichtig, dass die Einwohnerinnen und Einwohner umfassend zu diesem Thema sowohl informiert als auch involviert werden. Aus diesem Grund haben die Mitglieder des Werksausschusses Kurbetriebe der Stadt Bad Breisig einstimmig beschlossen, zu einer Einwohnerversammlung am 22. Juni 2016, um 18 Uhr einzuladen. Veranstaltungsort ist der Jugend- und Kulturbahnhof in der Koblenzer Straße 86 in Bad Breisig. Dort sollen Vorschläge und Ideen gemeinsam und sachlich diskutiert werden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Diesen haben wir dank der Unterstützung unserer Mitglieder und Anzeigenkunden veröffentlichen können. Wenn auch Sie uns mit 2,50 € oder 5,- € monatlich fördern möchten klicken Sie auf den Link:  aktiplan-mitglied-werden/

Anzeigen im Schaufenster

Ähnliche Artikel

NEWS

Firmen im Aktiplan

X