Samstag, Januar 22, 2022

Bahnlärm: Petition an den Deutschen Bundestag

Bewerten
... Stimmen 0 Bewertung: 0

Bad Breisig: Die Alternativtrasse zum Mittelrheintal für den Bahngüterverkehr muss in den vordringlichen Bedarf des Bundesverkehrswegeplans 2030.

Aus diesem Grund fordern die Bürgerinitiativen entlang der Rheinschiene den Deutschen Bundestag und die Bundesregierung auf, die Anstrengungen und die erfolgte Anmeldung des Landes Rheinland Pfalz für eine Alternativtrasse für den Bahngüterverkehr im Mittelrheintal endlich ernst zu nehmen und den Entwurf des neuen Bundesverkehrswegeplans 2030 dahingehend zu ändern, dass das Projekt Korridor Mittelrhein in den vordringlichen Bedarf aufgenommen wird.

Um diesen Forderungen Nachdruck zu verleihen, können sich alle Interessierten in eine Unterschriftenliste bis zum 17. Mai 2016 eintragen. Diese Listen liegen in verschiedenen Geschäften der Stadt Bad Breisig sowie in den Rathäusern in Bad Breisig und Brohl-Lützing aus.

Wer weitere Unterschriften sammeln möchte, kann die Liste auch auf der Internetseite www.bahnlaerm-mittelrhein.de herunterladen und an die angegebene Adresse zurücksenden.

Die Verbandsgemeinde Bad Breisig unterstützt die Forderungen der Bürgerinitiativen nach einem leisen Mittelrheintal!

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Diesen haben wir dank der Unterstützung unserer Mitglieder und Anzeigenkunden veröffentlichen können. Wenn auch Sie uns mit 2,50 € oder 5,- € monatlich fördern möchten klicken Sie auf den Link:  aktiplan-mitglied-werden/

Anzeigen im Schaufenster

Ähnliche Artikel

NEWS

Firmen im Aktiplan

X