Sonntag, November 28, 2021

Baustelle B9 zwischen Bad Breisig und Kripp

B 9 – Anbau Entwässerungsrinne, Ortsausgang Bad Breisig

Im Auftrag des Landesbetriebes Mobilität (LBM) Cochem-Koblenz wird zwischen Bad Breisig und Kripp beidseitig der Bundesstraße 9 eine Bordanlage mit Pflasterrinne und Straßenabläufen inkl. Regenwasserkanal angebaut.

Der Baubereich ist ca. 250 m lang und grenzt unmittelbar an die Ortslage Bad Breisig. Die Maßnahme wurde notwendig, weil aufgrund des Wasserschutzgebietes keine breitflächige Ableitung von Oberflächenwasser ins Gelände mehr zulässig ist.

Die Baumaßnahme erfolgt unter fließendem Verkehr mit Geschwindigkeitsreduzierung.

Die an der B9 verlaufenden Gehwege im Baubereich sind für die Dauer der Bauzeit gesperrt.

Der Ausbau beginnt linksseitig von Bad Breisig kommend. Der geplante Baubeginn ist ab Anfang Dezember. Die geplante Bauzeit der Gesamtmaßnahme ist mit 6 Wochen veranschlagt.

Die Ausführung des Projektes erfolgt nach öffentlicher Ausschreibung durch das Bauunternehmen Eurovia, Niederlassung Koblenz. Die Baukosten belaufen sich auf rund 380.000 Euro, die vom Bund getragen werden.

Der LBM Cochem-Koblenz bittet um Verständnis für die unvermeidlichen Beeinträchtigungen während der Bauzeit. Die Durchführung des Projektes dient dem Schutz des Grundwassers und der Trinkwasserversorgung in der Region.

Pressemeldung LBM
Foto: Archiv Gottschalk

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Diesen haben wir dank der Unterstützung unserer Mitglieder und Anzeigenkunden veröffentlichen können. Wenn auch Sie uns mit 2,50 € oder 5,- € monatlich fördern möchten klicken Sie auf den Link:  aktiplan-mitglied-werden/

Anzeigen im Schaufenster

Ähnliche Artikel

NEWS

Firmen im Aktiplan

X