Bekanntmachung des Ergebnisses der Stichwahl zum Ortsvorsteher Sinzig

43

Der Wahlausschuss hat in seiner Sitzung vom 12.06.2014 das Ergebnis der Wahl zum Ortsvorsteher Sinzig wie folgt festgestellt:

Zur Ortsvorsteherwahl waren 7.016 Personen wahlberechtigt. Davon haben 1.816 Personen gewählt. Die Wahlbeteiligung betrug 25,88 %. Von den insgesamt abgegebenen Stimmzetteln waren 1.787 gültig und 29 ungültig.

Es entfielen auf die Bewerber:
CDU, Quarz, Kurt Peter                               809 Stimmen
FWG, Windheuser, Gunter                           978 Stimmen

Der Wahlausschuss stellte fest, dass der Bewerber Windheuser, Gunter mehr als die Hälfte der abgegebenen gültigen Stimmen erhalten hat und somit gewählt ist.

Sinzig, 18.06.2014
Der Stadtwahlleiter