Aktiplan

Rhein-Ahr Anzeiger

Online-Magazin für Remagen + Sinzig + Bad Breisig

Aktiplan

Rhein-Ahr Anzeiger

Online-Magazin für Remagen + Sinzig + Bad Breisig

Betrugsversuch durch Pfändung

Aktiplan Anzeige

Betrugsversuch durch angeblichen Pfändungsbeschluss

Am Donnerstagmorgen erschien ein 71-jähriger Mann aus Hammerstein auf der Linzer Polizeiinspektion und erstattete Anzeige wegen versuchtem Betrug. Am 09.08.2022 hatte er ein Schreiben eines Gerichtsvollziehers aus Hamburg erhalten. In diesem wurde dem Geschädigten suggeriert, es laufe ein Pfändungsverfahren gegen ihn. Wenn er eine Summe von 470,- EURO überweisen würde, sei die Angelegenheit erledigt. Bei der angegebenen Bankverbindung handelte es sich um ein Konto einer griechischen Bank.

Pressemeldung Polizei Linz
Foto: Archiv

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Diesen haben wir dank der Unterstützung unserer Mitglieder und Anzeigenkunden veröffentlichen können. Wenn auch Sie uns mit 2,50 € oder 5,- € monatlich fördern möchten klicken Sie auf den Link:  aktiplan-mitglied-werden/

Ähnliche Artikel

Anzeigen im Schaufenster

NEWS

Firmen im Aktiplan

Cookie Consent mit Real Cookie Banner
X