Bootshausputz beim WSV Sinzig e.V.

76
Bootshausputz beim WSV Sinzig e.V.

Bootshausputz beim WSV Sinzig e.V.

Wenn sich die Saison dem Ende entgegen neigt und die Paddelsachen so langsam wieder abtrocken, kann man am Bootshaus des WSV Sinzig reges Treiben beobachten: 10 Mitglieder des Vereins trafen sich letztes Wochenende, um ihr Heim noch einmal gründlich zu reinigen, bevor es winterfest gemacht wird. Auch kleinere Reparaturen wurden angegangen, die Hallen wurden „gekärchert“, Boote noch einmal abgewischt und die Gartenanlage wurde in Schuss gebracht. Leider konnte das traditionelle Grillen am Bootshaus zum Abschluss der Saison nicht stattfinden, ein weiteres Opfer der Corona- Pandemie. Hoffentlich können die Einschränkungen bald wieder aufgehoben werden, damit das Vereinsleben wieder an Fahrt aufnehmen kann.
Eine Woche zuvor hatte man sich bereits dem Rheinufer, im Rahmen des Rhine- Cleanups, gewidmet, wobei die wirklich spektakulären Fundstücke bereits von der Jugend in den Sommerferien eingesammelt wurden. Trotzdem war es interessant zu sehen, wie binnen weniger Wochen das Rheinufer und die anliegenden Anlagen durch Besucher verdreckt werden. Eigentlich unbegreiflich, da der Aufenthalt im Naturschutzgebiet (Zelten und Lagern verboten) am Rheinufer nur geduldet wird. Bei anhaltender Verschmutzung ist es nur eine Frage der Zeit, wann auch hier der Mikrokosmos der stadtnahen Erholung am Rheinufer durch das Ordnungsamt geschlossen werden wird. Bis dahin gilt dem WSV Sinzig der Dank für emsiges Müllsammeln und die Bemühungen, unter anderem auch das sensible Vogelschutzgebiet, zu erhalten.

Pressemeldung WSV Sinzig
Foto: Privat

Anzeige

stat-walterscheid1 Rheinklänge Remagen Stadt Remagen Volksbank Rhein Ahr Eifel Nattermanns Eventlocation Herz und Stil Steps on Stage Vieux Sinzig Lesezeit Cäciliahütte Poseidon Sterna 1821 Olivenöl Vorwerk Breuer . .

Veranstaltungen

.

Anzeigen im Schaufenster