Brand eines Einfamilienhauses in Sinzig

1028
Polizei

Brand eines Einfamilienhauses in Sinzig

Sinzig (ots) Am 04.03.2020, um 15:48 Uhr, wurde die Polizei Remagen über einen Wohnhausbrand in der Koisdorfer Straße in Sinzig informiert. Bereits bei Eintreffen der ersten Feuerwehrkräfte schlugen Flammen aus diversen Fenstern und das Gebäude stand wenig später in Vollbrand. Das Gebäude (Einfamilienhaus) war im Rahmen der Löscharbeiten nicht zu retten und brannte komplett aus, ein Übergreifen des Feuers auf benachbarte Anwesen konnte verhindert werden. Gegen 19.00 Uhr war der Hauptbrand gelöscht, eine Brandwache blieb vor Ort. Die Bewohner waren zur Brandausbruchszeit allesamt außer Haus. Die Brandursache ist derzeit noch unklar. Für die nun obdachlosen Bewohner wurde durch das Ordnungsamt der Stadt Sinzig eine Unterkunft organisiert. Nach vorläufiger Schätzung entstand ein Sachschaden von ca. 200.000 Euro.

Pressemeldung PI Remagen
Foto: Archiv

Anzeige

stat-walterscheid1 Rheinklänge Remagen Stadt Remagen Volksbank Rhein Ahr Eifel Nattermanns Eventlocation Herz und Stil Steps on Stage Vieux Sinzig Lesezeit . . .

Anzeigen im Schaufenster