Brand eines Wohnhauses in Sinzig

1717
Feuerwehr

Brand eines Wohnhauses in Sinzig

Sinzig (ots) Am 02.06.2020 gegen 00:13 Uhr kam es im Boffertsweg in Sinzig zum Brand eines Wohngebäudes. Aus bisher noch unklarer Ursache geriet zunächst ein Holzschuppen neben dem Wohnhaus in Vollbrand. Die Flammen griffen sodann auf den darüber liegenden Dachstuhl des angrenzenden Doppelhauses über und setzten diesen in Brand. Die Bewohner konnten das Haus rechtzeitig verlassen und blieben unverletzt. Durch die eingesetzten Feuerwehren Sinzig, Remagen und Bad Bodendorf konnte der Brand zügig unter Kontrolle gebracht und das Übergreifen auf weitere Gebäudeteile unterbunden werden. Am Nachbargebäude des Doppelhauses entstanden Sachschäden an der Terrasse und der Markise. Das betroffene Gebäude bleibt weiterhin bewohnbar. Lediglich ein Zimmer im Dachgeschoss kann zunächst nicht mehr genutzt werden. Der Sachschaden wird derzeit auf ca. 30.000 Euro geschätzt.

Pressemeldung Polizei Remagen
Foto: Archiv

Anzeige

stat-walterscheid1 Rheinklänge Remagen Stadt Remagen Volksbank Rhein Ahr Eifel Nattermanns Eventlocation Herz und Stil Steps on Stage Vieux Sinzig Lesezeit . . .

Anzeigen im Schaufenster