Aktiplan

Rhein-Ahr Anzeiger

Online-Magazin für Remagen + Sinzig + Bad Breisig

Aktiplan

Rhein-Ahr Anzeiger

Online-Magazin für Remagen + Sinzig + Bad Breisig

Vinophorie

Buchtipp – Spuren der Flut im Ahrtal 2021

Hotlines

Seelsorgerteam
0800 0010218

Wiederaufbau-Telefon-Hotline:
0800 222 0 22 0
https://wiederaufbau.rlp.de

Hilfen aller Art

wiederaufbau.rlp.de/de/ansprechpartner/

Fragen und Anträge

https://wiederaufbau.rlp.de/haeufige-fragen

Infoseite der Stadt Sinzig

https://www.sinzig.de/flut/

Helfer im Web

www.helfer-shuttle.de
www.helfer-stab.de

Alles um die Flut

https://www.flut-wiki.de

Neues Buch erschienen – Spuren der Flut im Ahrtal 2021 Dokumentation, Analyse, Perspektiven

Heute wird ein neues Buch über die Flut im Ahrtal vorgestellt. Coautor Jürgen Haffke schildert die Ursachen und die Auswirkungen der Flut. Beginnend in der Römerzeit zieht er Bilanz bis heute. Als historischer Geograf sieht er die Flut mit anderen Augen. Auch stellt er die Theorie des gefährlichen Totholzes, dass angeblich für die hohen Wasserstände mit verantwortlich gewesen sein soll, infrage und widerlegt diese.

Auf Einladung des BUND Kreis Ahrweiler hielt Ende November Dr. Haffke einen Vortrag zum Buch und erläuterte auch hier seine Thesen.

Neben deutlicher Kritik an den verspäteten Warnungen der Anlieger im Bereich der Mittleren und Unteren Ahr äußerte er hierbei Unverständnis über die oftmals unkoordinierten Aufschüttungen entlang des Ahrufers, die den Fluss wieder einengen und ihm den Raum bei zukünftigen Hochwassern nehmen. Auch die These, dass Verklausungen an den Brücken zu einem höheren Pegel geführt haben, sah er nicht bestätigt. Vielfach lag dieser weit über den Brückengeländern, sodass Treibgut über diese hinwegschwamm. Außerdem wurden oftmals die Anrampungen der Brücken zerstört und das Wasser floss außen an den Brückenbögen vorbei. In diesem Zusammenhang wies Dr. Haffke auch darauf hin, dass das Fällen gesunder Bäume in Ufernähe, um zukünftige Verklausungen durch abgebrochene Bäume zu vermeiden, kontraproduktiv gewesen sei. Unter anderem durch die an Bäumen entstehenden Wasserwirbel könne eine zukünftige Flutwelle abgebremst werden und so weniger zerstörerisch wirken.

Vorgestellt wurde das Buch auch im Südwestfunk SWR 2. Hören Sie hier den Podcast vom 12.12.2022

Autor Wolfgang Büchs, Jürgen Haffke, Thomas Roggenkamp, Winfried Sander ♦ Andreas Schmickler https://www.swr.de/swr2/literatur/spuren-der-flut-buch-analysiert-flutkatastrophe-im-gesamten-ahrtal-100.html

Spuren der Flut im Ahrtal 2021 Dokumentation, Analyse, Perspektiven

Autor Wolfgang Büchs, Jürgen Haffke, Thomas Roggenkamp, Winfried Sander ♦ Andreas Schmickler Verlag: Landschaft und Geschichte e.V. ISBN: 978-3-00-073039-9

352 Seiten, 755 Fotos, 34,50 Euro

Newsletter

Presseartikel als Tagesblatt
per Email erhalten.

Wir senden keinen Spam!

Veranstaltungen zur Flut

Aktueller Monat

 

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Diesen haben wir dank der Unterstützung unserer Mitglieder und Anzeigenkunden veröffentlichen können. Wenn auch Sie uns mit 3,- € oder 6,- € monatlich fördern möchten klicken Sie auf den Link:  aktiplan-mitglied-werden/
Oder unterstützen Sie uns einmalig mit einem freien Betrag. PayPal Button

Ähnliche Artikel

Anzeigen im Schaufenster

NEWS

Firmen im Aktiplan

Cookie Consent mit Real Cookie Banner