Dienstag, Januar 18, 2022

Bundesvorsitzende der LINKEN. besucht das Ahrtal

Sonderseite
Hochwasser

Artikel +++ Filme +++ Reportagen +++ Pressekonferenzen +++

Hotlines

Bürgertelefon Sinzig
0173 3816412

Personensuche
0800 6565651

Seelsorgerteam
0800 0010218

Wiederaufbau-Telefon-Hotline:
0800 222 0 22 0
https://wiederaufbau.rlp.de

Infoseite der Stadt Sinzig

https://www.sinzig.de/flut/

Shuttlebus

www.helfer-shuttle.de

Spendenkonten Hochwasserhilfe

“Flutkatastrophe Sinzig”Volksbank RheinAhrEifel e.G.
IBAN DE57 5776 1591 0100 1830 01,
BIC: GENODED1BNA

KSK  „Stadt Sinzig Flutkatastrophe“
IBAN: DE32 5775 1310 0000 3395 56
BIC: MALADE51AHR

 

Janine Wissler besucht das Ahrtal

Ahrweiler Janine Wissler, Bundesvorsitzende der Partei DIE LINKE., besucht kurz vor Weihnachten das Ahrtal und möchte sich persönlich ein aktuelles Bild machen von der Lage der Menschen. Wie ist die Situation im Tal, fünf Monate nach der Flutkatastrophe?   Geplant ist, in Ahrweiler die Wintertreffs „Marktplatz“ und „AHRche“ zu besuchen und am Ahrtorparkplatz das Spendenlager „ZuvAHRsicht“. Janine Wissler möchte mit den Betroffenen und den Helfer*innen ins Gespräch kommen und sich ihre Sorgen und Nöte, aber auch ihre positiven Erlebnisse schildern lassen.   Termin: Samstag, 18.12.2021 Ort: Ahrweiler   Vorläufiger Ablaufplan:
13 Uhr „Wintertreff Marktplatz“
14 Uhr Sachspendenlager „ZuvAHRsicht“ am Ahrtor
15 Uhr „Wintertreff AHRche“
16 Uhr Ende der Ortsbegehung   Es gelten die tagesaktuellen Corona-Regeln. In den Wintertreffs und im Spendenlager gilt 2G.   Im Anschluss wird es eine Videokonferenz mit Janine Wissler und Kreissprecherin Marion Morassi per Livestream geben von 17:30 bis 19:00 Uhr
Eingeladen sind alle Mitglieder und interessierte Bürgerinnen und Bürger. Den Link zur Videokonferenz findet man auf der Homepage des Kreisverbandes.   V.i.S.d.P: www.dielinke-ahrweiler.de

Pressemitteilung DIE LINKE KV Ahrweiler
Foto: Privat

Veranstaltungen zur Flut

 

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Diesen haben wir dank der Unterstützung unserer Mitglieder und Anzeigenkunden veröffentlichen können. Wenn auch Sie uns mit 2,50 € oder 5,- € monatlich fördern möchten klicken Sie auf den Link:  aktiplan-mitglied-werden/

Anzeigen im Schaufenster

Ähnliche Artikel

NEWS

Firmen im Aktiplan

X