Donnerstag, Dezember 2, 2021

Caritas unterstützt Transport von 18 Schweizer Garagentoren

Hotlines

Bürgertelefon Sinzig
0173 3816412

Personensuche
0800 6565651

Seelsorgerteam
0800 0010218

Wiederaufbau-Telefon-Hotline:
0800 222 0 22 0
https://wiederaufbau.rlp.de

Infoseite der Stadt Sinzig

https://www.sinzig.de/flut/

Shuttlebus

www.helfer-shuttle.de

Spendenkonten Hochwasserhilfe

“Flutkatastrophe Sinzig”Volksbank RheinAhrEifel e.G.
IBAN DE57 5776 1591 0100 1830 01,
BIC: GENODED1BNA

KSK  „Stadt Sinzig Flutkatastrophe“
IBAN: DE32 5775 1310 0000 3395 56
BIC: MALADE51AHR

 

18 Schweizer Garagentore schützen Hab und Gut an der Ahr

Mit Unterstützung der Caritas öffnete Zoll alle Tore für die Tore

Eine besondere Spende aus der Schweiz erreichte die Ahr. 18 Garagentore wurden auf Initiative von Lars Schätzle gespendet. Daniel Scheidegger, Geschäftsführer von der Novoferm Schweiz AG aus Kappel im Kanton Solothurn, hatte ein offenes Ohr, als Schätzle überlegte, wie man den Menschen an der Ahr noch helfen könne. Mit dieser Spende wird es Menschen an der Ahr endlich möglich, ihr verbliebenes Hab und Gut in offenen Häusern zu sichern. Wie aber bekommt man die großen Tore durch den Zoll? Da Garagentore vom Zoll nicht als „lebensnotwendige Hilfsgüter“ anerkannt werden, wäre eine sehr hohe Summe fällig gewesen.
Lars Schätzle, der in Schweiz als „Chauffeur“, also als selbständiger LKW-Fahrer für verschiedene Firmen arbeitet, ließ nicht locker, kannte er doch als Helfer die Not der Menschen an der Ahr von Anfang an. Ohne seine Beharrlichkeit und sein Organisationstalent hätte das nicht geklappt. Der Deutsche Caritasverband e.V. und die Caritas-Geschäftsstelle Ahrweiler konnten schließlich beim Hauptzollamt Koblenz erreichten, dass die Garagentore Abgabefrei über die Grenze durften. Die Freigabe wurde möglich, da auch gespendete Baumaterialien als „nicht lebensnotwendige Hilfsgüter“ zum Wiederaufbau der zerstörten Gebäude ebenfalls einfuhrabgabenfrei eingeführt werden. So konnte die Verzollung von Alexander Bub von der Heinz Wolffgramm Verzollungen e.K. in Rheinfelden, ebenfalls ein Geschäftspartner von Lars Schätzle, direkt an der Grenze vorgenommen werden.
Für alle war es ein schöner Moment, als Uwe Mayerhans, Lars Schätzle, Tobi Schätzle und Mone Schenk die Tore an die Ahr brachten, die mittlerweile 18 Häuser in Ahrbrück, Bad Neuenahr-Ahrweiler, Dernau, Ehlingen, Mayschoß, Schuld und Sinzig schützen. Herzlich bedanken sich die Menschen für diese großzügige und wichtige Spende aus der Schweiz! Eine tolle Hilfe, die trotz einiger bürokratischer Hindernisse schließlich an die Ahr gelangte.

Pressemeldung Caritas Kreis Ahrweiler
Foto: Privat

Veranstaltungen zur Flut

 

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Diesen haben wir dank der Unterstützung unserer Mitglieder und Anzeigenkunden veröffentlichen können. Wenn auch Sie uns mit 2,50 € oder 5,- € monatlich fördern möchten klicken Sie auf den Link:  aktiplan-mitglied-werden/

Anzeigen im Schaufenster

Ähnliche Artikel

NEWS

Firmen im Aktiplan

X