Aktiplan

Rhein-Ahr Anzeiger

Online-Magazin für Remagen + Sinzig + Bad Breisig

Aktiplan

Rhein-Ahr Anzeiger

Online-Magazin für Remagen + Sinzig + Bad Breisig

CDU hofft auf neue Impulse durch Stadtratsbeschluss zu Nonnenwerth

Aktiplan Anzeige

CDU hofft auf neue Impulse durch Stadtratsbeschluss zu Nonnenwerth

Die CDU-Stadtratsfraktion freut sich über die übergreifende Entscheidung des Remagener Stadtrates, Gespräche über Minderheitsbeteiligung mit potenziellen Trägern aufzunehmen.
Das Franziskus-Gymnasium Nonnenwerth ist ein wichtiger Teil unserer Bildungslandschaft“, so der CDU-Fraktionsvorsitzende Jürgen Walbröl, „von daher ist es absolut richtig, dass sich die Stadt Remagen mit dieser Offensive zu dieser Schule auf ihrem Stadtgebiet bekennt. Es bleibt zu hoffen, dass sich andere Körperschaften, vielleicht sogar der Kreis, diesem Beispiel anschließen. Immerhin hat die neue Landrätin sich ja inzwischen mit einem offenen Brief an den Träger eingebracht.
Jeder noch so kleine Versuch, die zurzeit festgefahren wirkende Situation zu entspannen und neue Impulse zu setzen, ist eine Chance, die auch im Sinne der Schulgemeinschaft absolut genutzt werden sollte. Es sollen keine falschen Hoffnungen geweckt werden, aber es gilt jede Möglichkeit, die der einzelne hat, zu nutzen, um das Aus der Schule noch zu verhindern.

Die Remagener CDU steht auch in Kontakt zu den Landtagsabgeordneten beidseits des Rheins, um das Thema auch in der Landespolitik aktuell zu halten, so z.B. bei jeder Sitzung des rheinland-pfälzischen Bildungsausschusses.

Pressemeldung CDU-Stadtratsfraktion Remagen
Foto: Archiv

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Diesen haben wir dank der Unterstützung unserer Mitglieder und Anzeigenkunden veröffentlichen können. Wenn auch Sie uns mit 2,50 € oder 5,- € monatlich fördern möchten klicken Sie auf den Link:  aktiplan-mitglied-werden/

Ähnliche Artikel

Anzeigen im Schaufenster

NEWS

Firmen im Aktiplan

Cookie Consent mit Real Cookie Banner
X