Aktiplan

Rhein-Ahr Anzeiger

Online-Magazin für Remagen + Sinzig + Bad Breisig

Aktiplan

Rhein-Ahr Anzeiger

Online-Magazin für Remagen + Sinzig + Bad Breisig

CDU-Kreistagsfraktion – Neue Standorte für Levana- und Don-Bosco-Schule

Aktiplan Anzeige

CDU-Kreistagsfraktion Ahrweiler stellt Antrag für die nächsten Sitzungen

Neue Standorte für Levana- und Don-Bosco-Schule prüfen

(Kreis Ahrweiler, 23. November 2022). Die Levena-Schule und die Don-Bosco-Schule – beide in der Trägerschaft des Kreises Ahrweiler – liegen direkt an der Ahr und waren von der Flut im Juli 2021 besonders betroffen. Die CDU-Kreistagsfraktion Ahrweiler hält jetzt den Zeitpunkt für gekommen, sich der Frage zuzuwenden, wo beide Schulen endgültig einen neuen Standort finden sollen. Einen entsprechenden Antrag zur Prüfung dieser Frage hat die CDU für die nächsten Sitzungen des Werksausschusses „Schul – und Gbeäudemanagement“ sowie des Kreistages gestellt.

Die beiden CDU-Kreistagsmitglieder Michael Schneider und Marcel Werner erklären hierzu: „Angesichts der Tatsache, dass die Schülerinnen und Schüler dort ein besonders hohes Zuwendungs- und Schutzbedürfnis haben, halten wir es für erforderlich, nach Alternativen zu suchen. Mit der zwischenzeitlichen Unterbringung der Don-Bosco und in Kürze auch der Levana-Schüler an einem Ersatzstandort in Bad Neuenahr-Ahrweiler können beide Schulgemeinschaften jetzt erst einmal wieder zusammen finden. Seitens des Kreises sollten wir aber die Zeit jetzt nutzen, die Standortfrage endgültig zu klären. Wichtig ist für uns dabei, dass die Schule selbst und die Elternvertretung in diesen Prozess eingebunden werden.“

Gemäß dem Antrag der CDU soll der Kreistag Ahrweiler sich dafür aussprechen, für die Levana-Schule und die Don-Bosco-Schule neue Standorte, abweichend vom bisherigen Standort am Schulzentrum Bachem, zu prüfen. Die Kreisverwaltung soll beauftragt werden, mit der Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler darüber zu verhandeln, ob die beiden Schulen des Kreises auf dem Gelände des Sportplatzes Bachem errichtet werden können und der Sportplatz wiederum in den Bereich des jetzigen Schulzentrums nahe der Ahr, auch als mögliche Rententionfläche, gelegt wird. Ansonsten sind geeignete Standorte ausserhalb des Überflutungs­bereiches der Ahr zu suchen und auf ihre Bebaubarkeit zu prüfen. Prioritäre Kriterien sind dabei die Sicherheit vor Flut- und Starkregenereignissen sowie die gute Erreichbarkeit im Rahmen des Einzugsbereichs der Schulen.

Pressemeldung CDU Kreis Ahrweiler
Foto: Privat

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Diesen haben wir dank der Unterstützung unserer Mitglieder und Anzeigenkunden veröffentlichen können. Wenn auch Sie uns mit 2,50 € oder 5,- € monatlich fördern möchten klicken Sie auf den Link:  Aktiplan Rhein-Ahr Anzeiger Abonnement

Ähnliche Artikel

Anzeigen im Schaufenster

NEWS

Firmen im Aktiplan

Cookie Consent mit Real Cookie Banner