Corona-Hilfen auch für Kulturschaffende und Kultureinrichtungen

25
Kreis fördert Vereine

Corona-Hilfen auch für Kulturschaffende und Kultureinrichtungen

Die Mittel aus dem Bundesprogramm der Corona-Soforthilfe können auch von Kulturschaffenden und Kultureinrichtungen beantragt werden. Das Land Rheinland-Pfalz stellt zudem Überbrückungsdarlehen zur Verfügung. Darauf macht die Kreisverwaltung aufmerksam.
 
Ergänzend dazu stehen ab sofort seitens der Stiftung Rheinland-Pfalz für Kultur weitere Mittel bereit, um die Kulturbranche bei der Umstellung auf die neue Situation zu unterstützen. Das Programm „Im Fokus – 6 Punkte für Kultur“ fördert Kulturaktivitäten, die auch in Zeiten von Kontaktbeschränkungen ihr Publikum finden. Insbesondere soll der Ausbau der digitalen Infrastruktur und die Arbeit mit neuen Medien in der Kulturszene gefördert werden.

Landrat Dr. Jürgen Pföhler begrüßt die Initiative des Landes: „Die Corona-Pandemie stellt die Kunst und Kultur vor besondere Herausforderungen. Es ist jetzt wichtig, Kulturschaffende und Kultureinrichtungen zu unterstützen, damit sie ihre Arbeit unter den neuen Rahmenbedingungen fortsetzen können und eine Perspektive für die Zukunft erhalten.“

Weitere Informationen für Kulturschaffende und Kultureinrichtungen sowie Links zu den Programmen und Antragsformularen unter www.kreis-ahrweiler.de.

Pressemeldung Kreisverwaltung Ahrweiler
Grafik: allgrafics

Anzeige

stat-walterscheid1 Rheinklänge Remagen Stadt Remagen Nattermanns Eventlocation Herz und Stil Steps on Stage Vieux Sinzig Lesezeit . . .

Anzeigen im Schaufenster