Aktiplan

Rhein-Ahr Anzeiger

Online-Magazin für Remagen + Sinzig + Bad Breisig

Aktiplan

Rhein-Ahr Anzeiger

Online-Magazin für Remagen + Sinzig + Bad Breisig

„Der rollende Weihnachtsbaum“: Weihnachtliches Puppenspiel

Newsletter

Presseartikel
als Tagesausgabe
per Email erhalten.

Wir senden keinen Spam!

Aktueller Monat

Vorstellungen an den Adventswochenenden an verschiedenen Orten im Kreisgebiet

Weihnachtliches Puppenspiel für Familien

Auch in diesem Jahr veranstaltet der Runde Tisch zum „(Wieder-)Aufbau der sozialen Infrastruktur“ im Kreis Ahrweiler eine besondere Aktion für alle Kinder, ihre Eltern und Großeltern. An allen vier Adventswochenenden bietet der Kreis mit verschiedenen Trägern ein weihnachtliches Puppentheater an verschiedenen Orten im Kreisgebiet an. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung nicht erforderlich.
An den ersten beiden Adventswochenenden finden die Vorführungen jeweils sonntags um 16 Uhr statt: Das „Warten auf das Christkind“ verkürzt das Kölner Kindertheater Zauberflöckchen am 1. Advent mit dem weihnachtlichen Stück inklusive Liedern zum Mitsingen im Rahmen des Adventsmärktchens in Lantershofen. Am 2. Advent bringt Ester Ribera vom Theater „Papperlapupp!“ „Die Weihnachtsgans Auguste“ in das Bürgerhaus in Ahrbrück (Alter Bahnhof).
Jeweils samstags um 15 Uhr präsentieren die „Koblenzer Puppenspiele“ das Stück „Weihnachten bei Tiger und Bär“ nach Janosch an den beiden letzten Adventswochenenden: Am 16. Dezember 2023 in der Vinxtbachhalle in Waldorf und am 23. Dezember 2023 in der Kirche St. Sebastian in Bad Bodendorf.
Nach dem rollenden Adventskalender 2021 und dem rollenden Weihnachtsbaum 2022 findet die mobile Aktion bereits zum dritten Mal in der Vorweihnachtszeit statt. Während sich das Angebot in den ersten beiden Jahren nach dem Flutereignis auf das Aufbaugebiet konzentrierte, wird die Aktion in diesem Jahr auf Orte im gesamten Kreis ausgeweitet.
Siglinde Hornbach-Beckers, Fachbereichsleiterin für Jugend, Soziales und Gesundheit in der Kreisverwaltung, freut sich auf die erneute Umsetzung: „Die Gelegenheit einer kleinen gemeinsamen Auszeit stieß in der Vergangenheit auf viel positive Resonanz. Daher ist es uns wichtig, auch in diesem Jahr Familien aus dem gesamten Kreis zu einem schönen Erlebnis einzuladen, das hoffentlich wieder vielen Kindern Freude bereitet.
Alle Stücke dauern ca. 45 Minuten und sind für Kinder ab ca. 3 Jahren geeignet. Egal ob Klein oder Groß, alle Interessierten sind herzlich willkommen. Für die Erwachsenen steht „Das offene Ohr“ als mobiles Beratungsangebot für Fragen und Gespräche zur Verfügung.
Eine Terminübersicht ist unter www.kreis-ahrweiler.de abrufbar. Darüber hinaus gibt es zu den einzelnen Aktionstagen Hinweise in den Social Media-Kanälen der Kreisverwaltung. Ansprechpartnerin ist Veranstaltungskoordinatorin Amrei Neißner (Telefon 02641 975-908, E-Mail amrei.neissner@kreis-ahrweiler.de).

Die vier Veranstaltungen im Überblick:

  • Sonntag, 3. Dezember 2023, 16 Uhr, „Warten auf das Christkind“ im Rahmen des Adventsmärktchens in Lantershofen (Kölner Kindertheater Zauberflöckchen);
  • Sonntag, 10. Dezember 2023, 16 Uhr, „Die Weihnachtsgans Auguste“ im Bürgerhaus, Alter Bahnhof in Ahrbrück (Theater „Papperlapupp!“, Esther Ribera);
  • Samstag, 16. Dezember 2023, 15 Uhr, „Weihnachten bei Tiger und Bär“ nach Janosch in der Vinxtbachhalle in Waldorf (Koblenzer Puppenspiele) sowie
  • Samstag, 23. Dezember 2023, 15 Uhr, „Weihnachten bei Tiger und Bär“ nach Janosch in der Kirche St. Sebastianus in Bad Bodendorf (Koblenzer Puppenspiele).

Pressemeldung Kreisverwaltung Ahrweiler

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Diesen haben wir dank der Unterstützung unserer Mitglieder und Anzeigenkunden veröffentlichen können. Wenn auch Sie uns mit 3,- € oder 6,- € monatlich fördern möchten klicken Sie auf den Link:  aktiplan-mitglied-werden/
Oder unterstützen Sie uns einmalig mit einem freien Betrag. PayPal Button

Ähnliche Artikel

Anzeigen im Schaufenster

NEWS

Firmen im Aktiplan

Cookie Consent mit Real Cookie Banner