Die Stadt Remagen schafft Pedelecs für die Verwaltung an

Aktiplan Anzeige

Stadt Remagen tritt in die Pedale

Den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Stadt Remagen stehen in Kürze neben den Dienstwagen auch Pedelecs für Dienstfahrten zur Verfügung. Dadurch wird auch eine erste Maßnahme aus dem im September 2021 verabschiedeten Klimaschutzkonzept umgesetzt. Ziel des Konzeptes ist eine klimaneutrale Stadtverwaltung bis zum Jahr 2045. Um dies zu erreichen, sollen den Mitarbeitenden unter anderem nachhaltige Mobilitätsformen, wie etwa die Dienstfahrräder, zur Verfügung gestellt werden. „Gerade für kurze Fahrten in der Kernstadt stellen Pedelecs eine gute Alternative zum PKW dar. Man ist schnell vor Ort und muss keinen Parkplatz suchen. Aber auch alle anderen Ortsteile sind dank der Elektrounterstützung gut zu erreichen“, so Bürgermeister Björn Ingendahl.
Zu den weiteren Klimaschutz-Aktivitäten der Stadt zählen zudem mehrere neue Solaranlagen sowie Dach- und Fassadenbegrünungen auf kommunalen Gebäuden. Im Rahmen der Fairtrade-Stadt bietet die Stadt Remagen darüber hinaus nur noch zertifizierten Bio-und Fairtrade-Kaffee an.

Pressemeldung Stadt Remagen
Foto: Privat

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Diesen haben wir dank der Unterstützung unserer Mitglieder und Anzeigenkunden veröffentlichen können. Wenn auch Sie uns mit 2,50 € oder 5,- € monatlich fördern möchten klicken Sie auf den Link:  aktiplan-mitglied-werden/

Ähnliche Artikel

Anzeigen im Schaufenster

NEWS

Firmen im Aktiplan

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner
X