stat-walterscheid1 Vallazza Stadt Remagen Rheinklänge Remagen LesOlives Volksbank Rhein Ahr Eifel Lapo Alef Hirsch Autoteile Nattermanns Eventlocation Herz und Stil Vieux Sinzig Lesezeit Cäciliahütte Poseidon Sterna 1821 Olivenöl Vorwerk Breuer Maler Lenzen

Digitale Ausgabe der Ehrenamtsschule erfolgreich gestartet

Gastronomie

Gastroservice

Rhein-Ahr ShoppingRhein-Ahr Shopping ist das Einkaufs-Portal für die Rheinmeile.  Kein Shop – ein Schaufenster
www.rhein-ahr-shopping.de

Aus dem Aufnahmestudio in die Vereine

Das bundesweit einzigartige Qualifizierungsangebot der Ehrenamtsschule des Projekts „Weitermachen! Kreis Ahrweiler“ ist erfolgreich gestartet. Aufgrund der aktuellen Beschränkungen musste das erste Schulungswochenende, das von der Kreisverwaltung Ahrweiler in Kooperation mit der Kreisvolkshochschule Ahrweiler e. V. ausgerichtet wurde, in ein Online-Format umgewandelt werden. Aus dem Aufnahmestudio der Ahrakademie in Bad Neuenahr-Ahrweiler wurde der kostenlose Kurs mit dem Themenschwerpunkt „Einfach K(l)asse“ zu insgesamt 20 teilnehmenden Vereinen übertragen.

Eine gelungene Feuertaufe“ – zeigten sich nicht nur die teilnehmenden Ehrenamtlichen, sondern auch Landrat Dr. Jürgen Pföhler und die Projektkoordinatoren der Kreisverwaltung, Michaela Wolff und Mario Stratmann, nach der Premiere der Ehrenamtsschule zufrieden. „Vereine und Initiativen im Kreis fit für die Zukunft zu machen, ist uns ein großes Anliegen und das erste Projektwochenende hat gezeigt, dass wir auf einem guten Weg sind„, so Pföhler.

Am ersten Schulungstag, dem sogenannten Fachtag, vermittelte Bettina Bur, Fachreferentin für Vereinssteuerrecht, den Teilnehmenden das notwendige Wissen zum Führen einer Vereinskasse und gab darüber hinaus Tipps zur Kassenführung. Abgerundet wurde der Fachtag durch einen Vortrag von Ann-Kathrin Klein, Sachbearbeiterin der Kreisverwaltung Ahrweiler, zum Thema Fördermöglichkeiten des Kreises für Vereine und das Ehrenamt.

Als Ergänzung zum theoretisch erworbenen Wissen folgte ein Kompetenztag, der unter dem Motto Finanzoptimierung stand. Dr. Wolfgang Herz, Leiter der Unternehmerschule des Kreises, zeigte unter anderem Finanzierungsquellen für Vereine auf. Außerdem schulte er die Teilnehmenden in Präsentationstechniken, um den Kassenverantwortlichen der Vereine das nötige Rüstzeug für Vorträge und Kassenberichte bei Vorstandsitzungen und Mitgliederversammlungen zu geben.

Die Qualifizierung wird nach Ostern an drei weiteren Wochenenden im Online-Format fortgesetzt. Nach Abschluss haben die 20 teilnehmenden Vereine das Qualitätssiegel „Weitermachen!“ erlangt, das fünf Jahre gültig ist.

Das neue Angebot der Ehrenamtsschule war bereits nach kürzester Zeit ausgebucht. Ein weiterer Schulungsdurchlauf soll ab September stattfinden; der Anmeldestart wird rechtzeitig durch die Kreisverwaltung bekanntgegeben. Weitere Informationen gibt es online unter www.kreis-ahrweiler.de/weitermachen.


Pressemeldung Kreisverwaltung Ahrweiler
Fotos: Kreisverwaltung Ahrweiler / Bernhard Risse

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Diesen haben wir dank der Unterstützung unserer Mitglieder veröffentlichen können. Wenn es Ihnen gefallen hat, würden wir uns freuen, wenn auch Sie uns unterstützen.
Helfen Sie mit und werden Sie Aktiplaner:  aktiplan-mitglied-werden/

stat-walterscheid1 Vallazza Stadt Remagen Rheinklänge Remagen LesOlives Volksbank Rhein Ahr Eifel Lapo Alef Hirsch Autoteile Nattermanns Eventlocation Herz und Stil Vieux Sinzig Lesezeit Cäciliahütte Poseidon Sterna 1821 Olivenöl Vorwerk Breuer Maler Lenzen

Anzeigen im Schaufenster

Ähnliche Artikel

Anzeige

NEWS

Firmen im Aktiplan