Einbrecher am 16.11.2020 in Sinzig-Koisdorf unterwegs

175
Frauenstreik - Demonstration in der Bonner Innenstadt

Einbrecher am 16.11.2020 in Sinzig-Koisdorf unterwegs

Mayen (ots) Sinzig-Koisdorf. Am 16.11.2020 nutzten bisher unbekannte Täter zwischen 10:30 Uhr und 11.30 Uhr die etwa einstündige Abwesenheit der Hausbewohner aus, um in ein Einfamilienhaus in der Siebengebirgsstraße einzubrechen. Hierzu hebelten sie den rückwärtigen Wintergarten auf und entwendeten einen Laptop und Schmuck.

Dies war der zweite Wohnungseinbruch im Sinziger Stadtteil innerhalb von drei Wochen. Bereits am 24.10.2020 kam es nachmittags zu einem Einbruch in der Straße „Am Roßbüsch“, unweit des jetzigen Tatortes. Bei beiden Einbrüchen nutzten die Täter die kurzfristige Abwesenheit der Bewohner am Tag aus, um über die Hausrückseite ins Anwesen einzubrechen.

Die Kriminalpolizei Mayen bittet um Zeugenhinweise: Wem sind im Tatzeitraum verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen? Wer kann sonstige sachdienliche Hinweise geben?

Pressemeldung Polizei Remagen
Foto: Archiv

Anzeige

stat-walterscheid1 Rheinklänge Remagen Stadt Remagen Volksbank Rhein Ahr Eifel Nattermanns Eventlocation Herz und Stil Steps on Stage Vieux Sinzig Lesezeit Cäciliahütte Poseidon Sterna 1821 Olivenöl Vorwerk Breuer . .

Veranstaltungen

.

Anzeigen im Schaufenster