Sonntag, November 28, 2021

Eindämmung der Corona-Lage im Kreis: Allgemeinverfügung gilt bis Ende November

Eindämmung der Corona-Lage im Kreis: Allgemeinverfügung gilt bis Ende November

Um die weitere Ausbreitung des Coronavirus im Kreis einzudämmen, gelten seit dem 26. Oktober zahlreiche kontaktreduzierende Maßnahmen, die im Rahmen der „Allgemeinverfügung zu weiteren kontaktreduzierenden Maßnahmen aufgrund des erhöhten Aufkommens von SARS-CoV-2-Infektionen im Kreis Ahrweiler“ in Kraft getreten sind. Zunächst bis zum 8. November befristet, wurde die Gültigkeit der Allgemeinverfügung jetzt bis zum 30. November verlängert. Das teilt die Kreisverwaltung mit.

Der Text der „Allgemeinverfügung zu weiteren kontaktreduzierenden Maßnahmen aufgrund des erhöhten Aufkommens von SARS-CoV-2-Neuinfektionen im Kreis Ahrweiler“ in ihrer konsolidierten Fassung ist auf der Seite der Kreisverwaltung Ahrweiler unter www.kreis-ahrweiler.de abrufbar.

Pressemeldung Kreisverwaltung Ahrweiler
Grafik: Achim Gottschalk allgrafics

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Diesen haben wir dank der Unterstützung unserer Mitglieder und Anzeigenkunden veröffentlichen können. Wenn auch Sie uns mit 2,50 € oder 5,- € monatlich fördern möchten klicken Sie auf den Link:  aktiplan-mitglied-werden/

Anzeigen im Schaufenster

Ähnliche Artikel

NEWS

Firmen im Aktiplan

X