Eltern gründen einen Förderverein KiTa Goethe-Knirpse

432

1:0 für die Kinder der KiTa Goethe-Knirpse
Remagen. Die Remagener Kindertagesstätte Goethe-Knirpse hat einen neuen Förderverein. Ein zehnköpfiges Team aus Eltern und KiTa-Leitung hat den Verein nach monatelanger Vorbereitung gegründet, jetzt ist er offiziell eingetragen und arbeitsfähig. Der Förderverein der Goethe-Knirpse e.V. ist als gemeinnützig anerkannt und unterstützt die Bildungsarbeit der KiTa. „Wir verfolgen zwei Hauptziele“, sagt die Vorsitzende Anja Maria Tonke. „Einerseits helfen wir bei der Finanzierung notwendiger Anschaffungen für die pädagogische Arbeit der KiTa, andererseits wollen wir dazu beitragen, dass alle Kinder gemeinschaftlich am Kindergartenleben und besonderen Aktionen teilnehmen können – auch wenn das Budget der Eltern Ausflüge oder ähnliches mal nicht zulässt.“ Das Motto des Fördervereins ist „1:0 für unsere Kinder“. „Wir sind überzeugt, dass wir schon mit einem Euro pro Mitglied im Monat viel Gutes für die KiTa leisten können“, so Tonke. Zu den ersten Projekten wird die Aufstockung des Bücherbestands der Kita zählen. Über die Homepage www.foerderverein-goethe-knirpse.de sind zunächst alle Infos zum Verein, die Satzung und Kontaktdaten abrufbar, Infos zu den Projekten sollen folgen. Neben Mitgliederbeiträgen ist der Verein auch auf Spenden angewiesen. Die Kontoverbindung lautet: Förderverein der Goethe-Knirpse e.V., Kreissparkasse Ahrweiler, IBAN: DE81 5775 1310 1000 3949 97, BIC: MALADE51AHR .

Die ersten Vorstandswahlen des Vereins ergaben folgendes Ergebnis:
Vorsitzende: Anja Maria Tonke
1.Stellvertretender Vorsitzender: Matthias Ruppert
2.Stellvertretender Vorsitzender: Christoph Schneider
Kassenführerin: Miriam Friedrich
Schriftführerin: Rita Schäfer
Zu Beisitzern wurden gewählt: KiTa-Leiterin Daniela Bockshecker, Nadine Ciompa, Axel Friedrich, Axel Roßbach, Dorothee Wirtz.

Foto: Der Vorstand des neu gegründeten Fördervereins der Goethe-Knirpse e.V. (von links nach rechts): Nadine Ciompa, Alexander Roßbach, Miriam Friedrich, Rita Schäfer, Axel Friedrich,

Anzeige- - - -

Anzeigen im Schaufenster