ERNEUERUNG DER K 44 UND K 45 IN DER ORTSDURCHFRAHRT SINZIG BEGINNT

167
Die Karte zeigt das Ausmaß der Baumaßnahmen

Voraussichtlich ab Montag, dem 8. August 2011, beginnen die Arbeiten zum Ausbau der Ortsdurchfahrt Sinzig. Der Ausbau ist aufgrund des schlechten Straßenzustandes erforderlich. Im Einzelnen handelt es sich um die K 44, Westumer- und Wallstraße mit einer Ausbaulänge von 460 m und um die K 45, Harbachstraße, mit 270 m Ausbaulänge.
Beim Ausbau der Ortsdurchfahrt werden vom Landesbetrieb Mobilität Cochem-Koblenz die vorhandenen Asphaltschichten der Fahrbahn erneuert. Zuvor werden noch verschiedene Versorgungsleitungen erneuert. So beabsichtigen die Stadtwerke Sinzig in der Wallstraße die Wasserleitung, einige Hausanschlüsse und Schächte zu erneuern. Von der EVM wird die Gasleitung erneuert. Außerdem tauscht der Abwasserzweckverband alte Schächte aus.
Der Ausbau erfolgt in 4 Abschnitten.
Abschnitt 1: K 45, Harbachstraße, von der K 44 bis zur Straße „Im Herrental“
Abschnitt 2: K 45, Harbachstraße, von „Im Herrental“ bis zur L 82
Abschnitt 3: K 44, Wallstraße, von der Kreuzung bis Kreisel
Abschnitt 4: K 44, Westumer Straße, ca. 100 m hinter der Königsberger Straße bis zur Kreuzung
Die Wallstraße und die Harbachstraße müssen während der Bauzeit voll gesperrt werden. Eine innerörtliche Umleitung wird hierbei ausgeschildert.
Der Bau der Westumer Straße findet unter halbseitiger Sperrung statt, wobei der Verkehr in diesem Zeitraum durch eine Ampelanlage geregelt wird.
Die Ausführung des Projektes erfolgt nach öffentlicher Ausschreibung durch das Bauunternehmen Scheiff aus Euskirchen. Die Baumaßnahme wird vom LBM Cochem-Koblenz durch die Master-Straßenmeisterei Sinzig (Tel.: 02642/99067-0) überwacht.
Für die Durchführung der Arbeiten ist eine Bauzeit von ca. 4 Monaten vorgesehen.
Die Baukosten für den Straßenbau der K 44 und der K 45 belaufen sich auf ca. 263.000 Euro. Der Landkreis Ahrweiler ist Straßenbaulastträger und erhält vom Land Rheinland-Pfalz eine Förderung in Höhe von 62 %.
Der Landesbetrieb Mobilität dankt im Voraus für das Verständnis für die unvermeidlichen Beeinträchtigungen während der Durchführung der Baumaßnahme.
Nach Fertigstellung der Bauarbeiten steht den Verkehrsteilnehmern eine moderne und leistungsfähige Straße zur Verfügung.

Anzeige- - - -

Anzeigen im Schaufenster