Aktiplan

Rhein-Ahr Anzeiger

Online-Magazin für Remagen + Sinzig + Bad Breisig

Aktiplan

Rhein-Ahr Anzeiger

Online-Magazin für Remagen + Sinzig + Bad Breisig

Andres Hörakustik

Erneut Betrugsanrufe im Großraum Koblenz

Aktuell Betrugsanrufe im Großraum Koblenz

Im Bereich Koblenz kommt es aktuell wieder vermehrt zu Betrugsversuchen am Telefon nach den bekannten Mustern “Enkeltrick” und “falscher Polizeibeamter”. Die Täter täuschen in den sogenannten “Schockanrufen” eine Notlage eines nahen Angehörigen oder Bekannten vor und versuchen durch geschickte Gesprächsführung das Vertrauen der Betroffenen zu gewinnen. Im Laufe des Telefonates werden dann Geldforderungen gestellt, meist um eine vermeintliche “Kaution” für die Angehörigen zu hinterlegen.
Bislang haben sich bei der Polizei Koblenz glücklicherweise nur Personen gemeldet, die den Schwindel am Telefon bemerkt und richtig reagiert haben. Es wird hier nochmals eindringlich darauf hingewiesen, dass solche Gespräche sofort beendet werden sollten! Wenn Betroffene verunsichert sind, sollten sie die nächstgelegene Polizeidienststelle oder die Angehörigen selbst anrufen, um einen Betrug sicher auszuschließen.
Niemals sollten Informationen über finanzielle Verhältnisse, Wertgegenstände oder persönliche Daten am Telefon preisgegeben werden! Die echte Polizei erfragt solche Dinge nicht am Telefon und stellt niemals Geldforderungen!

Pressemeldung Polizei Koblenz
Foto: Archiv

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Diesen haben wir dank der Unterstützung unserer Mitglieder und Anzeigenkunden veröffentlichen können. Wenn auch Sie uns mit 3,- € oder 6,- € monatlich fördern möchten klicken Sie auf den Link:  aktiplan-mitglied-werden/
Oder unterstützen Sie uns einmalig mit einem freien Betrag. PayPal Button

Ähnliche Artikel

Anzeigen im Schaufenster

NEWS

Firmen im Aktiplan

Cookie Consent mit Real Cookie Banner