Samstag, Januar 22, 2022

Erste „Sinziger Musiknacht“: Bands gesucht

Bewerten
... Stimmen 0 Bewertung: 0

Barbarossastadt feiert Kneipenfestival am Samstag, 21. Mai – Live-Acts für Premiere können sich ab sofort bei Kultur-AG des Bürgerforums bewerben
Sinzig. Die Sinziger Kneipenszene wird um eine Attraktion reicher: Erstmals veranstaltet das Bürgerforum Sinzig zusammen mit der örtlichen Gastronomie ein Kneipenfestival mit Livemusik. Unter dem Titel „Sinziger Musiknacht“ laden die teilnehmenden Kneipen und andere Locations am Samstag, 21. Mai, von 20 bis 24 Uhr zum ausgelassenen Feiern und Tanzen bei handgemachtem Sound. Jetzt beginnt die Suche nach den Musikern und Bands, die die Barbarossastadt an diesem Abend rocken sollen.

Die Idee ist bereits in zahlreichen Kommunen erfolgreich erprobt. Mit Unterstützung von verschiedenen Sponsoren und Partnern will die AG Kultur und Feste des Bürgerforums dafür sorgen, dass die Musiknacht auch in Sinzig zum Erfolgsmodell wird. Ein Eintrittsbändchen, ein Eintritt für alle Konzerte – so lautet das Grundprinzip dieser Musiknacht. Im Klartext: Wer einmal den Eintritt gezahlt hat, hat auch Zutritt zu allen anderen Locations, in denen an diesem Abend Livemusik geboten wird. Und die soll nicht nur gut, sondern vor allem auch abwechslungsreich sein.

Coverbands oder eigene Sounds, Sologitarristen oder kölsche Tön, Weltmusiker oder Jazzkombo: Das erklärte Ziel des Abends heißt Vielfalt. Das Team der Kultur-AG setzt dabei vor allem auf musikalische Qualität. Lokale und regionale Musiker und Bands, die bei der Premiere dabei sein wollen, können sich ab sofort mit einem Youtube-Video ihres Liveprogramms bewerben. Aus den Bewerbungen werden dann die Acts des Abends ausgesucht und den einzelnen Kneipen und Locations zugeteilt. Mit dabei sind unter anderem bisher folgende Gaststätten: Café Barbarossas, La Laguna, Osteria, Avo Barrota (vormals Marktstübchen), Eifler Hof, Barbarossakeller, Zur alten Schmiede sowie die Buchhandlung Walterscheid mit den Räumen der Alten Druckerei.

Die Hörproben müssen bis 31. März bei der AG Kultur und Feste eingegangen sein. Bitte auch die Anzahl der Bandmitglieder angeben. Anfang April soll das Programm der ersten „Sinziger Musiknacht“ endgültig stehen. Die finanziellen Bedingungen sind übrigens für alle Musiker gleich. Wie es genau funktioniert und was für eine Bewerbung wichtig ist, erfahren interessierte Musiker und Bands auf der Internetseite www.schoentoen.de.

Bewerbungen von Musikern und Bands per Mail an: schoentoen@buergerforum-sinzig.de

 

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Diesen haben wir dank der Unterstützung unserer Mitglieder und Anzeigenkunden veröffentlichen können. Wenn auch Sie uns mit 2,50 € oder 5,- € monatlich fördern möchten klicken Sie auf den Link:  aktiplan-mitglied-werden/

Anzeigen im Schaufenster

Ähnliche Artikel

NEWS

Firmen im Aktiplan

X