Fair-Trade-Stadt Sinzig unterzeichnet Resolution „Kommunen für ein starkes Lieferkettengesetz“

Forum im Aktiplan

Verzällsche rund um Themen nicht nur der Rheinmeile +++ Einfach anmelden und posten.

Rhein-Ahr ShoppingRhein-Ahr Shopping ist das Einkaufs-Portal für die Rheinmeile.  Kein Shop – ein Schaufenster
www.rhein-ahr-shopping.de

Fair-Trade-Stadt Sinzig unterzeichnet Resolution „Kommunen für ein starkes Lieferkettengesetz“

Faire Umwelt- und Menschrechtstandards gefordert
34 Städte und Gemeinden aus ganz Deutschland haben die Resolution „Kommunen für ein starkes Lieferkettengesetz in Deutschland“ auf den Weg gebracht. Damit senden sie ein klares Signal an die Bundesregierung, jetzt zu handeln und Menschen- und Umweltrechte zu schützen.

Die Stadt Sinzig gehört zu den erstunterzeichnenden Kommunen, zu denen auch unter anderem Städte wie Mainz, Koblenz, Bonn, Bremen, Berlin und München zählen.

Seit Monaten deuten die Diskussionen in der Regierungskoalition darauf hin, dass die Wirkkraft des Lieferkettengesetztes gemindert wird. Die Zeichnungskommunen greifen mit der Resolution die grundsätzlichen Forderungen der „Initiative Lieferkettengesetz“ auf und fordern Haftungsregelungen als Kernstück eines wirksamen Lieferkettengesetzes sowie effektive staatliche Durchsetzungs-mechanismen. Die Unterzeichner*innen wollen erwirken, dass der zuletzt in der Regierungskoalition diskutierte Kompromiss, der die Haftungsregelungen aufzuweichen droht, nicht zum Tragen kommt.

Bisher hält nach Angaben der Bundesregierung nur rund jedes fünfte Unternehmen die menschenrechtlichen Sorgfaltspflichten ein. Das ist für mich nicht nachvollziehbar. Hier muss die Politik steuernd eingreifen. Als Bürgermeister einer Fair-Trade-Stadt ist es für mich selbstverständlich, zu dieser Entwicklung einen Beitrag zu leisten“, so Bürgermeister Andreas Geron.

Im Namen der Erstunterzeichner*innen sind nun bundesweit alle Kommunen eingeladen, sich an der Resolution zu beteiligen. Die Liste der Erstunterzeichner*innen und die Resolution sind auf der Homepage der Stadt Neumarkt i.d.OPf. unter www.fairtrade-neumarkt.de finden. Die unterschriebene Resolution kann auf dieser Website hochgeladen werden. 

Ansprechpartner*in:
Silke Merz
Klimaschutzmanagerin
Tel.: 02642-4001-92
mailto: silke.merz@sinzig.de

Pressemeldung Stadt Sinzig
Foto: Archiv

 

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Diesen haben wir dank der Unterstützung unserer Mitglieder und Anzeigenkunden veröffentlichen können. Wenn auch Sie uns mit 2,50 € oder 5,- € monatlich fördern möchten klicken Sie auf den Link:  aktiplan-mitglied-werden/

Anzeigen im Schaufenster

Ähnliche Artikel

NEWS

Firmen im Aktiplan

X