Fairtrade-Städte kooperieren

36
FairTrade
Arbeitsergebnisse des Kooperationstreffens. Teilnehmende von links: Ingo Binnewerg , Walburga Greiner, Hildegard Bender, Dr. Hans-Georg Hansen, Renate Adams, Karin Keelan und Dr. Natalie Wendisch.

Fairtrade-Städte kooperieren

Andernach, Sinzig und Remagen vereinbaren Zusammenarbeit
Die Fairtrade-Steuerungsgruppe Sinzig hat Aktive der Steuerungsgruppen aus Andernach und Remagen zu einem Informationsaustausch eingeladen. Nach einer Vorstellungsrunde und interessanten Informationen zu den bisherigen Aktivitäten gingen die Teilnehmenden schnell zu den geplanten Aktivitäten zur Förderung eines gerechten Welthandels über. Schließlich ist es das Anliegen aller Fairtrade-Städte, den fairen Handel voranzubringen und damit die Arbeits- und Lebensbedingungen der Menschen zu verbessern, die für uns viele Produkte produzieren. Neben dem allseits bekannten fairen Kaffee sind dies viele weitere Produkte wie zum Beispiel Tee, Kakao, Schokolade, Gewürze, Reis, Bananen, Ananas oder Mangos. Aber auch fair produzierte Kleidung, Grabsteine oder Smartphone sind wichtige Anliegen. In Andernach wurde in Bezug auf die Grabsteine die Friedhofsatzung schon derart geändert, dass nur noch zertifizierte Grabsteine, die ohne ausbeuterische Arbeit und ohne Kinderarbeit hergestellt werden, verwendet werden dürfen.
Die unterschiedlichen Erfahrungen und Kontakte der Fairtrade-Aktiven wurden ausgetauscht und schon einige Kooperationsmöglichkeiten vereinbart. So stellten Dr. Hans-Georg Hansen und Hildegard Bender von der Fairtrade-Steuerungsgruppe Andernach zwei Ausstellungen zu Nachhaltigkeit und zu Recht + Gerechtigkeit vor, die in nächster Zeit geplant sind und an denen auch Sinzig teilhaben kann. Die Kooperation zwischen Sinzig und den Aktiven in Remagen ist schon seit einiger Zeit über den Weltladen Remagen-Sinzig angelaufen. Hier wurden „faire Schokoladen-Workshops“ in den Grundschulen Kripp und Sinzig von Renate Adams und Walburga Greiner durchgeführt und faire Waren auf dem Wochenmarkt in Sinzig angeboten. Zur fairen Woche im September ist geplant, faire Waren auf dem Bad Bodendorfer Markt am 19. September anzubieten.
Weitere Ideen zu zukünftigen Aktivitäten wurden ausgetauscht. Alles in allem war es ein erfolgreiches Kooperationstreffen!

Pressemeldung FairTrade Sinzig
Foto: Privat

Anzeige

stat-walterscheid1 Rheinklänge Remagen Stadt Remagen Volksbank Rhein Ahr Eifel Nattermanns Eventlocation Herz und Stil Steps on Stage Vieux Sinzig Lesezeit Cäciliahütte Poseidon Sterna 1821 Olivenöl Vorwerk Breuer . .

Veranstaltungen

.

Anzeigen im Schaufenster