Falsche Polizeibeamte am Telefon

Aktiplan Anzeige

Achtung – Falsche Polizeibeamte am Telefon!!!

Aus aktuellem Anlass ergeht eine Warnung zu Anrufen von falschen Polizeibeamten. Im Laufe des gestrigen Nachmittags kam es zu mehreren Anrufen bei Mayener Bürgern. Die Anrufer gaben sich als Polizeibeamte aus und gaben vor, dass in unmittelbarer Nähe ein Raubüberfall stattgefunden hätte und im Notizbuch des Täters die Telefonnummer der angerufenen Person aufgefunden worden wäre. In der Folge wurden die befragten Opfer (überwiegend Senioren) geschickt ausgefragt. Ziel dieser Befragung war es die Lebens- und Vermögensverhältnisse der Betroffenen abzuklären. Zur Vertrauenserweckung wurden zusätzlich frei erfundene Namen, Dienstgrade und Dienstnummern benannt. Zusätzlich erging der Hinweis, dass man gerne Rücksprache mit der Polizei Mayen halten könne. Die betroffenen Senioren hatten in allen Fällen clever reagiert und hatten die Gespräche geschickt beendet, so dass hier keine Schäden eingetreten sind. Bei einem Rückruf bei der echten Polizei Mayen war sehr schnell klar, dass hier aktuell Betrüger am Werk waren.

Im Bereich der Polizeiinspektion Cochem, der Polizei Remagen und der Polizei Bad Neuenahr-Ahrweiler kam es zu mehren sogenannter Schockanrufe. Eine weinende Person (die sich als Verwandte(r) ausgibt) teilt mit, dass sie einen schweren oder gar tödlichen Verkehrsunfall verursacht hätte und eine große Kaution zu zahlen sei, sonst drohe eine sofortige Inhaftierung. Das Gespräch wird dann meist an einen falschen Staatsanwalt oder falschen Polizeibeamten übergeben, der mit Nachdruck hohe Geldsummen fordert.

DIE POLIZEI WEISST DARAUF HIN, DASS SIE SO ETWAS NICHT MACHT!!!

Bei Anrufen angeblicher Polizeibeamter die Sie dazu bewegen wollen Geld herauszugeben oder Gelbeträge von ihrem Konto abzuheben, legen Sie einfach auf und wählen Sie den Notruf 110. Teilen Sie uns den Sachverhalt mit und echte Polizisten werden sich um die Täter kümmern und anlassbezogene Ermittlungen einleiten.

https://www.polizei-beratung.de/themen-und-tipps/betrug/betrug-durch-falsche-polizisten/

https://www.polizei-beratung.de/themen-und-tipps/betrug/enkeltrick/

Pressemeldung Polizei Mayen
Foto: Archiv

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Diesen haben wir dank der Unterstützung unserer Mitglieder und Anzeigenkunden veröffentlichen können. Wenn auch Sie uns mit 2,50 € oder 5,- € monatlich fördern möchten klicken Sie auf den Link:  aktiplan-mitglied-werden/

Ähnliche Artikel

Anzeigen im Schaufenster

NEWS

Firmen im Aktiplan

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner
X