Falsche Polizeibeamte

104
Polizei

Falsche Polizeibeamte

Bad Neuenahr-Ahrweiler (ots) Am 13.01.2020 konnten drei falsche Polizisten in Aschaffenburg (Bayern) auf frischer Tat festgenommen werden, die gerade bei einer 78-jährigen Dame 50.000 Euro abholten. Weiterführende Ermittlungen ergaben, dass es bereits am 18.12.2019 zu einer weiteren Tat durch das Trio im Bereich Bad Neuenahr-Ahrweiler kam. Dies deckt sich mit der Serie von Anrufen an diesem Tag in Bad-Neuenahr-Ahrweiler. Es konnte festgestellt werden, dass ein 17-jähriger Täter um ca. 12:30 Uhr bei einem unbekannten Geschädigten ca. 16.000 Euro Bargeld abholte und sich anschließend mit der Beute aus dem Staub machte. Die Täter waren mit einem Pkw Peugeot mit Düsseldorfer Kennzeichen unterwegs. Leider erstattete der unbekannte Geschädigte damals keine Anzeige.

Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung und insbesondere darum, dass sich der unbekannte Geschädigte bei der Polizeiinspektion Bad Neuenahr-Ahrweiler unter der Tel.: 02641/974-0 meldet.

Pressemeldung Polizei Bad Neuenahr-Ahrweiler
Foto: Archiv

Anzeige
. . .

Anzeigen im Schaufenster