Fastenbrechen in Sinzig

Aktiplan Anzeige

Interkturelles Fastenbrechen in der Barbarossastadt Sinzig

Am 01.07.2016 hat in der Barbarossastadt Sinzig im Helenensaal ein Interkulturelles Fastenbrechen stattgefunden. Organisiert wurde die Veranstaltung seitens des Frauenvereins Merida mit Unterstützung von Bürgermeister Wolfgang Kroeger, der durch Frau Charlotte Hager (stv. Bürgermeisterin Sinzig) vertreten wurde. Anwesend waren Gäste aus aller Welt, die zum Teil wegen geopolitischen Konflikten ihre Heimat verlassen mussten. Im Rahmen des Programmes wurde das Fasten im Ramadan von Herrn Bülent Yavas (Vertreter des Forums für interkulturellen Dialog RLP) sowie das Fasten im Christentum von Frau Kerstin Laubmann (Pfarrerin der evang. Kirche Sinzig) anschaulich dargestellt. Des Weiteren hielt Herr Dr. Ömer Sanatci (Medical Academy) einen informativen Vortrag über humanitäre Hilfe in Kenia. Der Abend wurde von den Schülerinnen des Rhein-Gymnasium, unter Anleitung von Stefan Lihs, musikalisch begleitet.

fastenbrechen-helenensaal-2Unter den Besuchern befanden sich Gäste aus dem HOT, dem Lehrerkollegium der Sinziger Grundschule, der Förderschule Sinzig, dem Kindergarten St. Peter, dem Kindergarten Spatzennest sowie Frau Silvia Mühl als Vertreterin der Pfarrgemeinde Sinzig. Herzlich willkommen geheißen wurden die rund 200 Gäste von Frau Songül Erdem, 1.Vorsitzende, und Lale Aykanat, 2. Vorsitzende des Vereins.

Merida, als Veranstalter des interkulturellen Fastenbrechens, ist ein Frauenverein, der durch unterschiedliche Frauenprojekte den interkulturellen Dialog sowie die Begegnung verschiedener Kulturen fördern möchte. Ihr Ziel ist es, den Stellenwert der Frau in der Gesellschaft zu stärken.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Diesen haben wir dank der Unterstützung unserer Mitglieder und Anzeigenkunden veröffentlichen können. Wenn auch Sie uns mit 2,50 € oder 5,- € monatlich fördern möchten klicken Sie auf den Link:  aktiplan-mitglied-werden/

Ähnliche Artikel

Anzeigen im Schaufenster

NEWS

Firmen im Aktiplan

Cookie Consent mit Real Cookie Banner
X