Freitag, Januar 28, 2022

Festnahme einer Bande von Wohnungseinbrechern

Bewerten
... Stimmen 0 Bewertung: 0

Festnahme einer Bande von Wohnungseinbrechern

KI Mayen (ots) Maifeld / Vordereifel. Bereits Anfang Februar konnte eine 4-köpfige Einbrecherbande unter Federführung der Kriminalpolizei Köln festgenommen werden. Die vier Männer (28, 36, 38 und 41 Jahre) werden beschuldigt, bei mehr als 20 Wohnungseinbrüchen im gesamten Landesgebiet von Rheinland-Pfalz sowie einigen hessischen Städten Beute im Wert von mehr als hunderttausend Euro gemacht zu haben. Die Täter reisten regelmäßig zu Einbrüchen überwiegend nach Rheinland-Pfalz ein. Nachdem die Verdächtigen im Januar nach einem Wohnungseinbruch in Rheinland-Pfalz mit einem in Köln zugelassenen Fahrzeug geblitzt worden waren, sind die weiteren Ermittlungen intensiviert worden. Zahlreiche seit Dezember 2018 verübte Einbrüche konnten schlussendlich geklärt und der Tätergruppe zugerechnet werden. Gemeinsame Ermittlungen der Kriminalpolizei Mayen und des Polizeipräsidiums Köln führten in der Folge auch zu Tatklärungen von mehreren Wohnungseinbruchsdiebstählen im Dienstgebiet der Kriminalinspektion Mayen. Unter anderem können der Bande Taten in Polch, Kerben, Gappenach, Münstermaifeld sowie in Kehrig zugeordnet werden. Alle vier Tatverdächtige sitzen derzeit in Nordrhein-Westfalen in Untersuchungshaft. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Pressemeldung Kriminalinspektion Mayen

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Diesen haben wir dank der Unterstützung unserer Mitglieder und Anzeigenkunden veröffentlichen können. Wenn auch Sie uns mit 2,50 € oder 5,- € monatlich fördern möchten klicken Sie auf den Link:  aktiplan-mitglied-werden/

Anzeigen im Schaufenster

Ähnliche Artikel

NEWS

Firmen im Aktiplan

X