Flipzoom – Zukunftsinnovation aus Remagen

151
Flipzoom - Zukunftsinnovation aus Remagen
David-Karich-Geschaeftsfuehrer CEO FlipZoom Media Foto: Stephanie Mueller.

Flipzoom – Zukunftsinnovation aus Remagen

Die Zukunft ist Sprache. Sprachassistenten, wie „Alexa“ von Amazon, werden in den nächsten Jahren ein völlig alltägliches Hilfsmittel wie Smartphones werden. David Karich, Geschäftsführer von FLIPZOOM aus Remagen, ist einer der erfolgreichsten Entwickler für Alexa Skills in Deutschland und berät Unternehmen beim Einstieg in die Sprachwelt.

Alexa, wie sind die Öffnungszeiten vom Einwohnermeldeamt in Remagen? Sprachassistenten ziehen in immer mehr Haushalte ein. Und dies ist laut Meinung von David Karich eine völlig normale Entwicklung. „In den nächsten fünf Jahren werden in einem Großteil der Haushalte Sprachassistenten stehen und ein völlig alltägliches Hilfsmittel wie Smartphones sein“, sagt Karich.

Die Möglichkeit, sein Zuhause mit der Stimme zu steuern, sich Wissensfragen beantworten zu lassen oder alltägliche Bedarfsgüter einfach nachzubestellen, ist für viele heute schon per Sprache der schnellere Weg, als erst das Smartphone aus der Tasche zu holen. Und die Entwicklung der smarten Lautsprecher geht schnell voran.

Spiele gehören zu den beliebtesten Skills
Doch viele erfreuen sich der Geräte nicht nur durch offensichtliche Möglichkeiten, wie Nachrichten, Kalender oder telefonieren, sie benutzen den Sprachassistenten von Amazon für Spiele. Dafür können die Geräte mit sogenannten „Skills“ erweitert werden. Also zusätzliche Fähigkeiten, die man sich installieren kann. Ähnlich der Apps von Smartphones.

Dieses Potenzial und den Markt hat auch Karich mit seiner Remagener Softwareagentur FLIPZOOM erkannt. „Ich habe vor einem Jahr angefangen, mich im Bereich der Spiele-Skills auszuprobieren, um alle Möglichkeiten zu testen“, sagt Karich und weiter: „dabei hatte ich mir noch gar keinen Fokus gesetzt, was ich mit der Entwicklung erreichen möchte. Dass ich in kürzester Zeit zu den erfolgreichsten Entwicklern in Deutschland aufsteigen würde, hat mich selbst überrascht.

Karich entwickelt Spiele für Alexa, die vor allem an die klassischen Spiele angelehnt sind und damit das vermeintlich Alte in die Moderne bringen. Einer der beliebtesten Spiele Skills ist zum Beispiel „Flaschendrehen – Wahrheit oder Pflicht“. Aber auch seine Quiz-Skills wie der „Lügenbaron“ oder „Was singt Dave?“ erfreuen monatlich Zehntausende Benutzer mit Millionen von Interaktionen.

Die Skills von Karich sind so erfolgreich, dass dadurch ein persönlicher Kontakt mit den Deutschland-Verantwortlichen von Amazon besteht. „Ich stehe im direkten Austausch mit den Business Developern und Marketing-Verantwortlich für Alexa in Deutschland.“ So entstand auch kürzlich ein Interview mit Karich, welches Amazon als Pressemitteilung veröffentlichte.

Sprache als Markenbildungskanal für Unternehmen
Natürlich entwickeln wir nicht nur Skills im Spielebereich. Wir beraten Unternehmen, die ihre Marke auch im Sprachbereich präsentieren möchten. Dafür erarbeiten wir zusammen mögliche Konzepte für eine sinnvolle Markenkommunikation, entwickeln die Alexa Skills und kümmern uns auch um die dahinter liegende IT-Infrastruktur“, so Karich.

Derzeit ist der direkte Verkauf von Produkten noch nicht so einfach. Das liegt einerseits an den noch fehlenden Bezahlmöglichkeiten in Deutschland, welche aber alsbald erwartet werden, andererseits an den noch nicht gewohnten Benutzer. Doch viele Skills, zum Beispiel aus dem Reisebereich, zeigen, dass sich dieser Markt einer großen Nachfrage erfreut.

Unternehmen sollten die Sprachassistenten eher als Markenbildungskanal sehen, um seinen Bestandskunden oder potenziellen Neukunden nützliche Informationen bereitzustellen. Dies festigt die Bindung zum Kunden und zahlt sich am Ende auch durch Verkäufe der Produkte und Dienstleistungen auf den bestehenden Verkaufskanälen aus“, sagt Karich.

Mehrwert als Kundenbindungsmöglichkeit
So kann zum Beispiel ein Schuhgeschäft einen Skill nutzen, um seinen Kunden über aktuelle Angebote und Aktionen zu informieren, oder dem Benutzer Mehrwert schaffen und zum Beispiel über verschiedene Lederarten und Sohlen zu informieren. Das Unternehmen erweitert damit sein Beratungsservice und schafft damit positive Erlebnisse beim Benutzer.

Für den Kunden eines Friseursalons ist es doch sehr bequem, vor dem Besuch Zuhause einfach kurz Alexa zu fragen, ob noch ein Termin frei oder wie voll der Laden gerade ist“, sagt Karich. „Die Möglichkeiten, wie ein Unternehmen mit solchen Innovationen seinen Kunden besser binden kann, sind vielseitig. Wir erarbeiten zusammen ein Konzept und besprechen die Möglichkeiten, um ein positives Erlebnis und Mehrwert für den Kunden zu schaffen“, so Karich abschließend.

Über die Softwareagentur FLIPZOOM
Die FlipZoom Media entwickelt seit über 12 Jahren Software im Webanwendungsbereich, erstellt Designs und bietet hochverfügbares Business Hosting an. Als Digital Agentur bietet FLIPZOOM hier einen Full-Service an. Dabei steht immer der persönliche Kontakt im Fokus. Eine ehrliche und transparente Kommunikation zählt zu den Unternehmenswerten. Weitere Informationen unter www.flipzoom.de.

Pressemeldung Foto: FLIPZOOM

Anzeige- - - -

Anzeigen im Schaufenster