Forstamtsrat Bernd Hoffmann geht in den Ruhestand

Aktiplan Anzeige

Verabschiedung von Forstamtsrat Bernd Hoffmann in den Ruhestand

Bad Breisig. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde in der Fichtelhütte Bad Breisig wurde Forstamtsrat Bernd Hoffmann in den Ruhestand verabschiedet. Er war als zuständiger Revierförster seit 2004 für die Forstreviere Bad Breisig, Brohl-Lützing, Gönnersdorf, Waldorf und für die RheinRuhe verantwortlich.

Stadtbürgermeister Marcel Caspers versetzte ihn per Urkunde in den Ruhestand. Revierförster Bernd Hoffmann unterlag während seiner Amtszeit die gesamte Forstaufsicht und forstliche Betriebsplanung der Forstreviere in der Verbandsgemeinde Bad Breisig. Darüber hinaus war Herr Hoffmann für die Betreuung der RheinRuhe, die Führung der Forstwirte, Maßnahmen zu Baumkontrollen und Baumschutz, Naturschutz- und Landespflegemaßnahmen, die Organisation von Lehrgängen und Schulungen sowie die Beratung bei öffentlichen Grünflächen und Freizeiteinrichtungen zuständig.

Wir verlieren mit Bernd Hoffmann einen qualifizierten Revierförster, der im beruflichen Alltag aufgrund seiner ruhigen und sachlichen Art sehr geschätzt war. Im Namen der Stadt Bad Breisig, aber auch ganz persönlich, danke ich Revierförster Bernd Hoffmann für jahrelange sehr gute und konstruktive Zusammenarbeit und wünsche ihm alles Gute für den Ruhestand, vor allem viel Gesundheit“, so Stadtbürgermeister Marcel Caspers.

Mit Jan Seehafer (27) ist der Nachfolger bereits gefunden und auch schon im Dienst. Seehafer hat im Mai 2017 erfolgreich sein Studium der Forstwissenschaften an der Technischen Universität Dresden abgeschlossen. Bisher war er beruflich bei der Deutschen Bahn in der Abteilung Umwelt- u. Projektmanagement tätig sowie anschließend in der Sparte Bundesforst bei der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben. Er ist zudem zertifizierter Baumkontrolleur sowie Inhaber des Jagdscheins.

Pressemeldung Verbandsgemeindeverwaltung Bad Breisig
Foto: Copyright VG Bad Breisig

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Diesen haben wir dank der Unterstützung unserer Mitglieder und Anzeigenkunden veröffentlichen können. Wenn auch Sie uns mit 2,50 € oder 5,- € monatlich fördern möchten klicken Sie auf den Link:  aktiplan-mitglied-werden/

Ähnliche Artikel

Anzeigen im Schaufenster

NEWS

Firmen im Aktiplan

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner
X