Freie Wähler mit motivierten Kandidaten für Sinzig

123
Freie Wähler mit motivierten Kandidaten für Sinzig
Reges Interesse bei der Wahl für die Kandidatenliste der Freien Wähler Bürgerliste Sinzig

Freie Wähler mit motivierten Kandidaten für Sinzig

SINZIG. Die Freien Wähler Bürgerliste Sinzig (FWG) nominierten in einer sehr gut besuchten Mitgliederversammlung ihre Kandidaten für die Stadtratswahl. Angeführt wird die Liste von Alexander Albrecht.

Rund zwei Drittel der in den letzten Monaten auf 75 Mitglieder angewachsenen Bürgerliste Sinzig waren in das Sinziger Schloss gekommen, um ihre Kandidaten für den Stadtrat zu wählen. Die Kommunalwahlen finden am Sonntag, 26. Mai statt. In seiner Begrüßung hob der Vorsitzende Alexander Albrecht den starken Zuspruch für die Freien Wähler hervor. Besonders erfreulich sei es, dass seitens der Neumitglieder die Bereitschaft bestehe, sich aktiv in der Kommunalpolitik zu engagieren. Auch die Veranstaltungsreihe „Freie Wähler im Dialog“ habe deutlich die zunehmende Aufgeschlossenheit und das Interesse der Bürgerinnen und Bürger in Sinzig und den Ortsteilen gezeigt. „Von der an anderer Stelle propagierten Politikverdrossenheit keine Spur“, so sein Fazit. Dem schloss sich auch der Fraktionsvorsitzende Friedhelm Münch an, der auch von einer sehr positiven Zusammenarbeit und Arbeitsatmosphäre in der Kommunalpolitik mit Bürgermeister Andreas Geron berichtete. Bezugnehmend auf die zahlreichen Neumitglieder stellte er den Unterschied zu den etablierten Volksparteien heraus: „Bei den Freien Wähler Bürgerliste Sinzig kann jeder nach seinem Wissen und Gewissen seine Entscheidung treffen, frei von irgendwelchen Ideologien oder Parteivorgaben“. Dies sei zwar nicht immer ganz einfach in der Fraktionsarbeit bei anstehenden schwierigen Entscheidungen. Aber gerade diese Freiheit mache das Wesen der ältesten Bürgerinitiative in Sinzig und ihre Glaubwürdigkeit bei den Bürgerinnen und Bürgern aus.

Klare Ergebnisse für die Kandidaten

Souverän führten Friedhelm Münch als Wahlleiter und Alexander Albrecht durch das umfangreiche Procedere der Kandidatenwahlen. Die klaren Ergebnisse für die 35 Kandidaten, insbesondere auch für die neuen Köpfe, spiegeln die konstruktive und vertrauensvolle Arbeit wieder sowie deren Bereitschaft, sich für das Wohl und die Entwicklung unserer Stadt und der Ortsteile in der Kommunalpolitik zu engagieren. Die Liste der Kandidaten setzt sich zusammen aus einer guten Mischung erfahrener Kommunalpolitiker sowie in anderer Funktion in Sinzig bereits engagiert wirkenden Neumitglieder. Mehr als ein Viertel der Bewerber für einen Sitz im Rat sind Frauen. Angeführt wird die Liste der Freien Wähler von Alexander Albrecht, der als Vorsitzender und langjähriger Ortsvorsteher gemeinsam mit dem Fraktionsvorsitzenden Friedhelm Münch in der Vergangenheit stets um eine gute Zusammenarbeit mit anderen kommunalpolitischen Gremien und Parteivertreter bemüht war.

Die Liste der Kandidaten:
Alexander Albrecht, Friedhelm Münch, Gunter Windheuser, Mario Wettlaufer, Nobert Fuchs, Ignaz Gemein, Dr. Dirk Freudenberg, Heinrich Ax, Paul Heinemann, Axel Arzdorf, Theresa Ueberbach, Reiner Friedsam, Melanie Hürlimann, Roland Janik, Guido Linden, Sven Krupp, Susanne Pohlmann, Christian Schuldt, Heinz Becker, Ewald Sonntag, Dennis Dreimüller, Franz Josef Stabs, Elke von Rauchhaupt, Alexander Schneider, Gerold Schreyer, Constanze Stanek, Waltraut Kettler, Christa Bell, Michael Küpper, Klaus Bender, Monique Wilmer, Markus Plenz, Matthias Wagenitz, Elvira Scheppers-Israel, Günter Lohre.

Pressemeldung Freie Wähler Sinzig
Foto: Privat

Anzeige- - -

Anzeigen im Schaufenster